Samstag, 14. Juli 2012

Blutflucht

Blutflucht
Loreen Ravencroft


Zum Buch:
In Kates Welt ist nichts normal, es gibt Menschen und es gibt Mutanten, Menschen mit Aussergewöhnlichen Fähigkeiten die in 3 Kategorien aufgeteilt sind. Die müssen sich registrieren lassen und sehr oft verschwinden sie unter mysteriösen Umständen.
Kates Eltern arbeiteten vor ihrem tödlichen Autounfall für eine geheime Organisation, die die Mutanten schützen soll, schützen vor Mutahelp. Schon sehr bald verhärtet sich der Verdacht gegen Mutahelp, als Jack eines Tages bei Kate in der Bar auftaucht und ihr zur Seite steht.... schon bald müssen die beiden Flüchten, denn auch Kate ist ein Mutant....ein nicht registrierter...
Mein Leseeindruck:
Dieses Debüt hat mich sprachlos gemacht. Ich habe selten ein so schönes Buch gelesen, das ich gleich mehr wollte. Loreen führt einen mit ihrem lockeren und doch zielsicheren Schreibstil in eine Welt die die Unsere sein könnte. Auch bei uns gibt es zahlreiche Versuchslabore, damit die Menschheit sich weiterentwickeln kann, deswegen finde ich die Handlung gar nicht mal Realitätsfern, und konnte mich aufgrund dessen, super in das Buch einfinden, und mir schöne Bilder im Kopf formen.
Die Protagonisten sind gut beschrieben und ich fand die erotischen Szenen genau richtig, nicht zuviel und nicht zuwenig, da hat man genau das passende zum Buch getroffen. Mit der Bonusstory machte die Autorin mit Hunger nach mehr, denn die Story hat eindeutig noch Potential für einen weiteren Band
Zum Cover:
Das Cover ist gut zum Buchtitel und zur Geschichte gewählt, da nochmal mein Lob an die Kreative Seite, was ich besonders schön fand, war der Barcode über jeder Seite, der einem Deutlich macht, das eigenlich jeder auf der Welt in irgendeiner Form registriert wird. So was kann einen ganz schön nachdenklich stimmen
Zur Autorin:
Loreen Ravenscroft ist ein weiteres Pseudonym der Autorin Inka Loreen Minden / Lucy Palmer. Unter diesem Namen werden in Zukunft romantische Romane erscheinen, deren Schwerpunkt NICHT auf der Erotik liegt. Im Jahr 1976 in Berchtesgaden geboren, verschlug es die Autorin nach dem Abitur nach München, wo sie ein paar Jahre als Zahntechnikerin gearbeitet hat, bevor sie sich 2006 ganz dem Schreiben widmete.
Ich habe Loreen also eine humorvolle, sympatische Autorin hier kennen gelernt und warte sehnsüchtig auf ihr nächstes Buch.
Im September wird ihr nächstes Buch erscheinen mit dem Titel
Herzen aus Stein
http://www.lovelybooks.de/autor/Inka-Loreen-Minden/Herzen-aus-Stein-928241169-w/



Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen