Samstag, 14. Juli 2012

Lichtpfade

Lichtpfade
Jordan Bay


Zur Geschichte:
Thanju,Akkadier und ehemaligen Dynast reist nach dem Tod seiner besten Freundin Diriri nach Island um ihrem Tod zu rächen. Doch statt der Tarykkönigin, findet er eine junge Akkadierin, die noch nicht weiss was sie eigentlich ist. Elìn ist mitten in ihrer Wandlung und Ju merkt, das er etwas für sie empfindet, ein Gefühl das er meisterhaft hunderte von Jahren verdrängt hat. Wird er Elìn überzeugen können das ER der richtige Akkadier für sie ist? Und dann wäre da noch Jolina, die Tochter der Liebesgöttin, die ihren Bruder schützen will, der seine Aufgabe, die junge Elìn zu unterweisen, schlichtweg nicht ausgeführt hat. Ihr Weg führt sie auf die Kehrseite, der Hölle, begleitet Daman.Ein sehr gefährliches unterfangen, seid gespannt ob sie es bestehen wird.
Mein Fazit:
Dieses Chroniken der Akkadier sollte echt Verfilmt werden, ich würde definitiv ins Kino gehen. Die Geschichte strahlt mit Witz und Humor, im Gleichklang gehalten mit den einzelnen Schicksalsschlägen, denn Akkadier wird man nur wenn man gestorben ist. Mir gefiehl am besten die Romantisch werbende Seite der Akkadier, ich musste zig mal schmunzeln, wenn Frechheit gesiegt hat. Und auch den erotischen Aspekt will ich hier nicht vergessen, bei dem super flüssigem Schreibstil, dachte man fast das man mit im Zimmer ist, es wurde genug verraten das einem ganz anders wurde, und doch nicht zuviel, sodas man seiner eigenen Fantasie noch genug Raum geben konnte, damit man sich alles genau Bildlich vorstellen konnte.
Eine mit viel Fantasy umgesetzte Geschichte, wo ich mich schon sehr über Teil 3 freue
Zum Cover:
Ich finde das Cover super umgesetzt, einerseits schlicht und als Figur die Bestie der Akkadier, und die Farben finde ich sehr harmonisch gewählt, nur seh ich die beim Ebook ja leider nicht.
Zur Autorin:
1984 in Havelberg geboren begann Jordan Bay nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Versicherungskauffrau und ist heute mit einem eigenen Bürodienst selbstständig. Schon seit ihrer Kindheit konnte sie sich für viele Arten der Kunst begeistern. Was die Schriftstellerin früher in Bildern umsetzte, bringt sie seit 2008 schriftlich zu Papier und konnte unter ihrem Pseudonym bereits kleine Erfolge feiern. Im Juni 2011 erschien ihr Erstling "SEELENGOLD - Die Chroniken der Akkadier" als eBook, gefolgt von der Fortsetzung dieser Romantic-Fantasy-Reihe "LICHTPFADE" im Dezember 2011. Derzeit lebt sie zusammen mit ihrem Mann und den zwei geliebten Nacktkatzen im altmärkischen Stendal und schreibt eifrig am 3. Band der Chroniken.


Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen