Dienstag, 17. Juli 2012

Saphirtränen Teil 1

Saphirtränen Teil 1
Jenifer Jäger

Zum Klappentext:
Klappentext:
Die Tränen der Göttin regneten auf die Erde herab, brachen sich im Sonnenlicht und ließen einen schillernden Regenbogen entstehen. Als seine Farben den Erdboden berührten, formten sich vier Schmuckstücke, jedes von ihnen mit einem einzigartigen Edelstein versehen.
Meine Meinung:
Die Autorin hat hier eine tolle Idee für ein Buch und setzt diese Glaubhaft um. Das Geschehen um die Edelsteine, die Tränen der Göttin,und deren Gefahr, wenn alle in die Hand des Bösen kommen, und eine unglaubliche Macht enfesselt wird.
Die Hauptcharaktere sind gut beschrieben worden, und auch der Schreibstil von Jenifer Jäger ist flüssig und dahingleitend. Allerdings hätte ich mir für den ersten Teil etwas mehr Hintergrund gewünscht um in die Geschichte richtig abtauchen zu können und damit sich das Band beim Lesen verfestigt, gegenüber den Hauptcharakteren. Im 1. Kapitel des 2. Teils bekommt man auch schon einen Einblick wie es weitergehen könnte und ich finde die Idee, jedes Volk für sich vorzustellen super und bin schon gespannt zu welchem Zeitpunkt sie sich alle miteinander verbinden werden um gegen das Böse zu trotzen. Ich werde diese Autorin auf jeden Fall im Auge behalten, denn mit dem ersten Teil hat sie gezeigt das sie es kann, aber da ist noch Luft nach oben!


 Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen