Donnerstag, 26. Juli 2012

Vollendet von Neal Shustermann

Vollendet
Neal Shustermann


Klappentext:
Deine Umwandlung ist garantiert Schmerzfrei. Jeder Teil deines Körpers lebt weiter. Sagen Sie.
Aber wenn jeder Teil von Dir am Leben ist, nur eben in jemand Anderem.... lebst du dann oder bist du tot?
Zum Buch:
Das Buch spielt in Nord Amerika, es geht um Connor (16 Jahre), Risa (15 Jahre) und Lev(13 Jahre), alle 3 kommen durch verschiedene Situationen, aber dennoch mit dem gleichen Ergebnis in den Genuss der Umwandlung. Zumindest ist so der Plan....doch dann kommt alles anders als Erwartet....
Meine Meinung:
Ich war überrascht als ich das Buch gelesen habe, es hat mich gefesselt bis zum Schluss......der Roman wird recht neutral geschildert aber ich denke bei so einem Thema ist das wirklich auch nötig. Es werden alle Sichtweisen der Jugendlichen erklärt, was einem das Lesen ungemein vereinfacht, dazu der schön flüssige Schreibstil des Autors, das macht den Roman an sich perfekt.
Die Charaktere hat der Autor Neal Shustermann perfekt rausgearbeitet, jede Kleinigkeit, fügte sich zu einem Ganzen, detailgetreue Schilderungen und nachzuvollziehende Handlungen machen dieses Buch lesenswert.
Ich hatte ehrlich gesagt gar nicht erwartet, das ich auf ein Buch stosse, das mich so nachdenklich zurück lässt. Es geht ja darum das sich zu wenige Menschen als Organspender gemeldet haben und daraus entstand dann die Charta des Lebens. Jugendliche ab dem 13. Lebensjahr können qasi nachträglich verwertet werden, wenn die Erziehungsberechtigten das wünschen. Geworben wird mit "Du lebst ja weiter", "du bist nicht tot", doch wenn kein Körperteil von Dir sich mehr zusammenfügt, was bist du dann noch?
Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem erschreckendem Ergebnis gekommen, das unsere heutige Menschheit ja nicht mehr weit davon entfernt ist, so eine Charta ins Leben zu rufen. Wieviele Menschen in hochrangigen Positionen treffen für uns Entscheidungen die wir nicht gutheißen, aber trotzdem befolgen müssen?
Dieser Roman ist mir nahe gegangen, nein ich hab nicht geheult oder so, aber es beeinflusst mich nach dem lesen so nachhaltig, durch Besprechungen mit Freunden, Nachdenken, die Leserunde, das mir dieses Buch nicht so enfach aus dem Kopf verschwindet, wie so manch ein anderes.
Ich könnte Euch noch so viel schreiben aber glaubt mir, das selbst Lesen ist hier am Besten.
Mein Fazit:
Selten bin ich von einem Buch so überrascht und nachhältig zum Nachdenken getrieben worden, wie hier. Deswegen gibts von mir die Volle Punktzahl


Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Kommentare:

  1. Oha, das hört sich aber höchst interessant an! Kommt auf meine Liste

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch wird gekauft, sobald es erhältlich ist. Vielleicht sogar schon als nächstes eBook. Ich musste nämlich feststellen, dass die ebook-Version bereits erhältlich ist. Und ich stelle mich in eine Buchhandlung und frage nach dem Buch - was war ich überrascht als mir gesagt wurde, dass das Buch noch nicht erschienen ist ;-)

    Liebe Grüße
    Marleen

    AntwortenLöschen