Samstag, 25. August 2012

Die Falsche Frau von Wolfgang Burger


Die Falsche Frau
Wolfgang Burger




"Die Falsche Frau" ist ein Regional gehaltener Krimi der sich in Heidelberg abspielt
Im Vorfeld einer internationalen Wirtschaftstagung verdichten sich die Hinweise auf einen Terroranschlag. Kripochef Gerlach ermittelt.Durch die Tagung entsteht ein ziehmlicher Tumult im Präsidium und alle müssen zusammenrücken, auch der Chef selbst. Mit Sönnchen, seiner geschätzten Sekreterin versucht er alle neuen Mitarbeiter unterzubringen, die zum Schutz hochrangiger Personen abgestellt wurden. Zum Ihm ins Büro kommt Helena Guballa, eine Zielfanderin....doch was genau sind Ihre Ziele?
Eigenes Fazit:
Ich finde man konnte diesen Roman auch gut unabhängig seiner Vorgänger lesen. Der Autor konnte gut beschreiben wie es bei der Polizei sicherlich zugeht, wie in einem Ameisenhaufen! Auch wenn die Geschichte in sich Rund und Spannend gestaltet wurde, habe ich mir für einzelne Charaktere mehr Persönlichkeit gewünscht.
So konnte ich mir in meinem Kopf kein eigenes Bild machen. Ich finde sowas wichtig, denn das macht diesen Wow-Effekt aus. Da das Buch aber an sich nicht schlecht ist ,werde ich das in meiner Bewertung berücksichtigen.
Zum Cover:
Da hat man sich aber richtig Gedanken gemacht. Die Farbe grün ist ja immer mit Hoffnung verbunden. Und dann diese herauskomenden Buchstaben von Titel und Autor, das ist wirklich eine super Idee für ein Krimicover, es harmoniert mit dem Gesamtbild und diese Blutstropfen. Ein detailreich gestaltetes Krimicover, könnte ich dies extra bewerten, gäbe es dafür 5 Sternchen
Zum Autor:
Wolfgang Burger, geb. 1952 im Südschwarzwald, wuchs in Bad Säckingen auf. Er ist promovierter Ingenieur und arbeitet heute an der Universität Karlsruhe als Leiter eines Forschungslabors. Er ist verheiratet, hat drei Töchter und lebt in Karlsruhe. Seit 1995 schreibt er Kriminalromane sowie satirische und kriminelle Kurzgeschichten.
Hier nun noch einige Eckdaten zum Buch :
Autor: Wolfgang Burger
Titel: Die Falsche Frau
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Piper Taschenbuch (April 2012)
ISBN-13: 978-3492272582

Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen