Samstag, 25. August 2012

[Rezension] Floßfahrt, Wippe und Regenbogen von Andrea Tillmanns

Floßfahrt, Wippe und Regenbogen:

Spielerische die Welt der Physik entdecken

Andrea Tillmanns


Zum Buch:
Dieses Buch bietet viel Potential zum Ausprobieren, ob im Kindergarten, Vorschule oder auch daheim. Kinder werden spielerisch an die Physik herangeführt anhand verschiedener Spiele, deren Schwierigkeitsgrad im Buch auch genau bestimmt werden kann. Ideal um es in einem Vorschuljahr durchzuarbeiten.
Wir testeten das Buch daheim. Kapitel "Schleuderball und Kurvenfahrt" hat glaub ich schon jeder mal ausprobiert, aber ob da jemand was über Fliehkraft lernte?
Meine Meinung:
Ich finde so ein Buch sollte in keinem Kindergarten fehlen, es wäre eine richtige Bereicherung für die Gruppen. Kinder werden spielerisch an Themen rangeführt die sie meistens erst wieder in der weiterführenden Schule aufgreifen. Doch schon hier kann man die Interessen und das Wissen der Kinder fördern und es macht auch noch Spass. Einziges Manko waren die Schwarzweiss Bilder, da kinder sehr Visuell ansprechbar sind, wäre Farbe schön gewesen. Doch da die Bilder nur Hilfen zur Anwendung sind, finde ich das überhaupt nicht schlimm.
Am besten haben mir die Experimente zu Tag und Nacht gefallen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen