Samstag, 25. August 2012

One Night Stand von Boris Pfeifer

One Night Stand
Boris Pfeifer






One Night Stand
Boris Pfeiffer hat mich mit einem wundervollem Buch überrascht. In seiner Geschichte geht es um Art, gerade mal 16 Jahre jung. Er scheint ein schönes Leben zu führen,angefangen mit seiner Freundin Jules und seinen "Freunden" Jonny und Ilja.Doch es kommt immer anders,und meistens schneller als men denkt.
Nach einem Streit mit Freundin Jules macht Art sich auf zu seinen Kumpels um in der Walpurgisnacht zu feiern. Es fließt Alkohol in Stömen und das Kiffen benebelt Art immer mehr. An einem der vielen Lagerfeuer lernt er einen Jungen kennen und nach einem Überstürztem Aufbruch gehts zu dem nach Hause......
Art wacht mit einem Kater auf und findet sich Mutterseelen allein in einer Fremden Wohnung wieder.
Ab diesem Zeitpunkt springen die Gedanken immer wieder zu einem Thema.....Lesen sie die Gedanken eines Jugendlichen der sich intensiv mit dem Thema Aids auseinandersetzt. Es lohnt sich, sehr empfehlenswert!!!
Eigenes Fazit:
Ich habe noch nie einenen so unterhaltsamen Schreibstil gehabt bei einem Roman. Das Buch erzählt quasi jeden Gedanken den der der 16 jährige Art hat, vom ONS bis zum Ergebnis des HIV Tests. Ich war absolut gefesselt und habe dieses Buch an einem Tag verschlungen. Ich hoffe das der Autor Boris Pfeiffer und bald ein neues Buch präsentieren kann :-)
Zum Cover:
Ich finde das Cover schön schlicht und es ist doch toll das man beim näheren betrachten die zerwühlten Bettlaken erkennen kann. Zumindest sorgte das Buch schon für Aufmerksamkeit in einer Arztpraxis ;-)
Zum Autor:
Boris Pfeiffer, geboren 1964, arbeitete als Buchhändler und Antiquar, bevor er Landschaftsplanung und Linguistik studierte. Seit 1994 ist er am GRIPS Theater in Berlin tätig, hat verschiedene Theaterstücke und Drehbücher geschrieben und Regie geführt.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen, sei es für privat zur Aufklärung oder für die Schule. Ich habe es genossen, einige Stunden absolutes Lesevergnügen zu haben!


Zum Rechtlichen: Diese Bilder sind Eigentum des Schriftstellers bzw. des Verlages und dienen nur zur Veranschaulichung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen