Sonntag, 2. September 2012

Das Flüstern der Toten von Darynda Jones

Das Flüstern der Toten
Darynda Jones


Klappentext
Charley Davidson hat einen ungewöhnlichen Job: Sie weist den Geistern der Toten den Weg ins Jenseits. Als drei Anwälte einer Kanzlei in derselben Nacht ermordet werden, ahnt Charley, dass etwas nicht mit rechten Dingen zugeht. Kurz darauf begegnet ihr in ihren Träumen der geheimnisvolle und gut aussehende Reyes, den sie aus ihrer Kindheit kennt. Charley will der Mordserie auf den Grund gehen und gerät dabei schon bald in große Gefahr. Ein dunkles Geschöpf hat sich erhoben und droht, großes Unheil über die Stadt zu bringen.
Zum Buch
Charley ist Privatdetektivin, aber keine gewöhnliche, Nein, sie arbeitet im Auftrag für die Toten. Drei ermordete Anwälte suchen sie auf und geben ihr Rätsel auf. Zusammen mit ihrer besten Freundin Cookie, und ihrem Onkel Bob versuchen sie Licht ins Dunkel zu bringen, doch je weiter die Ermittlungen voranschreiten desto mehr erfährt Charley auch von ihrer Vergangenheit und ihrer Gabe.....
Schreibstil
Darynda Jones verleitet durch ihren gut verständlichen, flüssigen Schreibstil einfach zum mitlesen. Ich konnte mich recht schnell in "Ihrer" Welt zurecht finden, da sie auch recht anschaulich und humorvoll ihre Situation beschreibt.
Charaktere
Charley Davidson ist ein besonders gut ausgearbeiteter Charakter, Kaffeesüchtig und Adrenalinjunky, absolut hilfsbereit ihren Schützlingen gegenüber und schlagfertig bei den lebenden Kollegen. Doch auch die weiteren Personen gewinnt man recht schnell gern, besonders die Freundin hat es mir da angetan. Jeder bekommt seine eigenen Eigenschaften zugeteilt, die wiederum das Geschehen in dem Roman so interessant machen.
Spannung
Gleich zu Anfang beginnt ja der Fall, der an sich ja schon so spektakulär ist, das man sich einfach darauf einlassen muss, damit man richtig abtauchen kann. Die Autorin macht es einem aber auch leicht. Mit vielen kleinen Details spickt sie die besondere Gabe von Charley und die dazugehörige Konsequenz, so das man sich mache Situation bildlich vorstellen konnte. Man rätselt automatisch mit und bis zum Ende wusste ich nicht genau was "Der Böse" ist. Geschickte Wendungen lassen einen vermuten und spekulieren aber ich war der richtigen Spur wirklich Meilenweit entfernt. An Action fehlt es zumindest nicht.
Meine Meinung
Ich bin begeistert, ich hab dieses Buch ausgewählt, weil ich mich Fantasymäßig mal auf was neues einlassen wollte, als wie das übliche wie Engel, Hexen oder Vampire. Ich bin nicht enttäuscht worden. Darynda Jones hat mich in die Welt der Geister entführt. Mit dem humorvollem Schreibstil und den liebgewonnenen Charakteren wird nun eine neue Buchreihe in mein Regal einziehen. Aktiongeballte Spannung mit einem Tupfen Erotik schaffte es mich in den Bann zu ziehen, denn genau die Richtige Mischung ist getroffen worden. Zarte Bande zwischen den Hauptcharakteren, die füreinander da sind. Doch was das Ganze in Zukunft für Auswirkungen haben wird, bleibt offen und lässt uns mit einem ziehmlich gemeinem Cliffhanger zurück. Ich warte nun gespannt auf den 2. Band und kann euch den 1. Teil dieser Buchreihe nur ans Herz legen. Ein Muss für alle Fantasyfans!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen