Donnerstag, 4. Oktober 2012

Phantasma von Christoph Marzi

Phantasma
Christoph Marzi

Phantasma - Christoph Marzi
Taschenbuch: 88 Seiten
ISBN: 978-3981284607
Preis : 5,00€
http://www.ulrichburgerverlag.de/


Klappentext
Giorgio Phantasma, den größten Show-Star aller Zeiten umgibt ein schreckliches Geheimnis. Hat er wirklich für den sagenhaften Erfolg sein Herz an den mysteriösen Professor Marvel verkauft? Ist er deshalb verdammt zu dauerndem Unglück und Leid? Auf einer Zeitreise zurück zu den Stationen seines außergewöhnlichen Schicksals erleben wir das mondäne Paris des Can-Can, die wilden 30er in Chicago und das Pop-New York der 70er Jahre. Auf dem Höhepunkt seines Erfolges droht Professor Marvel endgültig nach Phantasmas Herzen zu greifen ... Wie Jacques Offenbachs phantastische Oper «Hoffmanns Erzählungen», so ist auch Phantasmas Geschichte eine moderne Parabel vom hohen Preis des Erfolgs - und vielleicht sogar von Erlösung.
Mein Fazit
Diese kleine recht überschaubare Novelle von Christoph Marzi, erzählt Rückblickend über den Show Star Giorgio Phantasma. Angefangen wird am Ende und man springt immer wieder zu den besonderen Momentan in der Karriere des Giorgio Phantasma. Doch das so ein Leben kein Zuckerschlecken ist wird hier nicht weggeredet. Zwischen Stolpersteinen und Glücksgefühl, und wer kennt nicht das Sprichwort "Hochmut kommt vor dem Fall"? Ein allgegenwärtiges Thema in einem Buch zu dem gleichnamigen Musikal geschrieben. Christioph Marzi hat einen unglaublich mitreißenden Stil, der einen durchs Buch flitzen lässt.
Leider kann ich mich verschiedenen Leserstimmen anschließen, man fängt an zu lesen und ist schon durch, irgendwie müsste das doch mal zu ändern sein :-)
Durchaus Lesenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen