Mittwoch, 3. Oktober 2012

To Save A Life von Jim u. Rachel Britts

To Save A Life
"Bist du bereit ein Leben zu retten?"
Jim & Rachel Britts

To SaveA Life
Jim u. Rachel Britts
 ab 14 Jahren
ISBN: 9783865916570
Preis: 12,99€
http://www.gerth.de


Klappentext
Bei Jake Tayler läuft alles glatt: Er hat eine hübsche Freundin, ist Star der Basketball-Mannschaft und immer im Mittelpunkt des Geschehens. Doch als ein alter Jugendfreund sich vor seinen Augen das Leben nimmt, kommt er ins Nachdenken. Hätte er den Selbstmord verhindern können? Trägt er vielleicht sogar Mitschuld daran?
Jake beginnt, seinen bisherigen Lebensstil zu hinter fragen. Doch dann geraten die Dinge außer Kontrolle. Es stellt sich heraus, dass seine Freundin schwanger ist. Die Ehe seiner Eltern steht kurz vor dem Aus. Und seine engsten Freunde wenden sich von ihm ab. Inmitten dieser Umbrüche steht Jake vor Entscheidungen mit großer Tragweite.
Zum Buch
Jake, Baseballstar der High School, Liebling der Schule, und doch überschattet ein schreckliches Unheil sein Leben und lässt ihn nicht zur Ruhe kommen. Robert, sein ehemals bester Freund, verübt mitten in der Schule seinen Selbstmord und das "Warum" schreit nur eine kurze Weile von den Wänden. Doch Jake wacht auf.....macht sich Gedanken...ja sogar Vorwürfe, denn er hat Robert wegen seiner Freundin und dem Glanz der Liebling zu sein, links liegen gelassen. Ist er nun Schuld? Nachdenklich beginnt er seinen Lebensstil zu hinterfragen und muss sich bald entscheiden, welcher Weg auf Dauer der Richtige ist.
Spannung, Schreibstil, Charaktere
Spannung? Hmmmm ich würde es nicht spannend nennen, ich denke da immer an Aktion, reißerische Aktionen ect. Dieses Buch trägt eine eindeutige Dramatik in Sich, die eigentlich wie eine Bombe jederzeit und überall hochgehen kann. Situationen, die einem sicher schon mal zu Ohren gekommen sind, werden in der Tiefe besprochen und zwar in Romanform. Wer kennt nicht das Ausgrenzen an Schulen, Kinder bzw. Jugendliche können grausam sein, aber wo lernen die das? Genau, bei Uns, sprich wir sollten als Vorbild durchs Leben gehen und nachdenken, was ein einfacher Satz in Wut oder Frusttration auslösen kann.
Ich finde die Thematik super umgesetzt, es lies sich leicht und locker weglesen und man kommt wirklich zum nachdenken, und ich meine nicht den christlichen Teil. Nein, ich ging schon in Mich und dachte drüber nach wie es bei mir war früher und wie meine Kinder verschiedene Situationen jetzt schon im Grundschulalter mitmachen müssen. In Gedanken bei den Übungen für Attentaten in der Schule ect.
Wer ein anspruchsvolles Jugendbuch sucht, hat es hier gefunden. In Kombination mit den facettenreichen Beschreibungen der Charaktere versetzte ich mich wirklich in Jake und konnte auch seine Handlungen gut nachvollziehen. Auch die Tatsache das es Programme für Jugendliche gibt, find ich interessant, manches hab ich mir gar nicht so vorgestellt und konnte meine Sicht in dem Punkt wieder ein wenig erweitern.
Mein Fazit
Wunderbares, tiefgehendes Jugendbuch, welches auf jeden Fall zum Nachdenken anregt. Hatte sogar schon überlegt ob es als Schullektüre, vielleicht was wäre. Ich denke dem ein oder anderem würde über die Handlung ansich mal ein Licht aufgehen und das wäre es auf jeden Fall wert!
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen