Montag, 4. Februar 2013

[Rezension] Hier kommt Greta von Andrea Schütze

Hier kommt Greta
Andrea Schütze

Hier kommt Greta
Autorin: Andrea Schütze
128 Seiten · gebunden
ab 7 Jahren
EUR 8,95
ISBN-13: 978-3-7915-1930-2
Erscheint im Februar 2013
http://www.dressler-verlag.de


Klappentext
Greta, ein Mädchen mit dem Hang zu besonderen Verkleidungen. Ein Polizeihund im frühzeitigen Ruhestand. Eine Mutter mit Faible für ungewöhnliche Kommunikationswege. Ein zerstreuter Vater, der sogar das Wasser anbrennen lässt. Und zwei kleine Brüder mit einer Spinatallergie.
Zum Buch
Greta ist ein aufgewecktes junges Mädel mit einem zwanghaftem Drang sich zu verkleiden. Deswegen liebt sie ihren Dachboden über alles, doch alles ist geheim und nicht mal ihre Zwillingsbrüder dürfen hinter ihr Geheimnis kommen. Doch dann wird aus einem Spass in der Kirche eine richtig aufregende Mission und Greta muss schnell handeln und ist froh das Kommissar ihr zur Seite steht.
Meine Meinung
Andrea Schütze hat meine Erwartungen an dieses tolle Kinderbuch voll erfüllt. Das Buch ist geschrieben wie Kinder eben denken, schnell von A nach B ohne hämmende Zwischengedanken. Greta lebt in dem Buch richtig ihre Fantasie aus und wird auch von den Eltern dabei unterstützt. Heutzutage nicht mehr alltäglich aber beim lesen hab ich mich so "heimisch" gefühlt wie schon lange nicht mehr und ich musste immer an meine Kindheit denken. Kinder sollen sich entfalten können und dieses Buch spiegelt genau das wieder.
Der Schreibstil von Autorin Andrea Schütze ist flüssig und ganz leicht verständlich, ausserdem wird das Buch alle paar Seiten durch schwarz/weiss Illustrtionen aufgelockert und die Bilder inspirieren zum weiterlesen.
Das Buch ist ab 7 Jahren angegeben, allerdings denke ich das man es sicher auch schon mit 6 Jahren lesen kann. Da die Abenteuer von Greta nun halbjährlich erscheinen sollen, warten wir gespannt auf Teil 2.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen