Montag, 11. März 2013

Bis ans Ende aller Tage – Jodie Picoult


Titel: Bis ans Ende aller Tage
Autor: Jodi Picoult
Genre: Roman
Verlag: Piper
ISBN: 9783492263139

Klappentext
Die Golds und die Hartes sind seit vielen Jahren eng befreundet. Ihre Kinder, Chris und Emily, wachsen miteinander auf, und niemanden wundert es, als sich diese innige Freundschaft in der High School in eine romantische Liebe verwandelt. Doch dann bricht eine völlig unerwartete Tragödie über sie herein, die das Glück von Chris und Emily zerstört.

Meine Meinung
Ein sehr einfühlsames Buch. Es erzählt die Geschichte zweier Kinder die ihr Leben lang zusammen aufwachsen, die Gefühle, die Gedanken des anderen schon wissen bevor sie handeln.
Die beiden haben ein extremes “zusammengehören” Gefühl.
Aus dem Grund kommt es auch zu einem verhängnisvollen “Unfall” als Emily meint sie möchte sterben, Christ sich in einer absoluten Ausnahmesituation befindet.
Das Buch baut von Anfang an eine Spannung auf wo man das Gefühl hat, man kann das Buch nicht mehr aus den Händen legen.
Bis zum Schluss ist eigentlich nicht klar, wie es ausgehen wird!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen