Freitag, 29. März 2013

Ein falscher Traum von Liebe - Christiane Birkhoff


Titel: Ein falscher Traum von Liebe
Autor: Christiane Birkhoff
Genre: Erfahrungen
Verlag: Bastei Lübbe
ISBN: B004ROSYNK

Klappentext von Amazon
Vom Vater fast totgeschlagen, von der Mutter verachtet und seelisch gequält: Die kleine Christine ist froh, als ihr neuer Stiefvater Jürgen sich als Erster und Einziger auf ihre Seite stellt. Vielleicht gibt es das doch noch: Familienglück. Doch Jürgens Liebe ist nicht das, was sie zu sein scheint. Immer öfter will er mit Christine allein sein, und immer mehr isoliert er sie von ihren Freunden. Als er in seinem neuen Haus ein “Liebesnest” für sie einrichtet, beginnt eine Tortur für das Mädchen, aus deren Klauen sie sich erst zwanzig Jahre später befreien kann.

Meine Meinung
Ein sehr bewegendes Buch. Christine beschreibt ihre Qualen in der Kindheit, die Behandlungen der Mutter, keinerlei Gefühle bzw Liebe durch die Mutter erfahren. Dementsprechend kapselt sich das Mädchen völlig ab, vertraut sich keinem an.
Als die Mutter ihren neuen Freund kennenlernt denkt sie dass es besser werden wird.
Aber alles wird noch schlimmer da sich Jürgen an dem jungen Mädel vergeht.
Jahre später vertraut sie sich ihren Freunden an, die aber auch nicht wirklich helfen können.
Der einzige Halt, die Omi, stirbt und so ist sie völlig alleine. Wechselnde Männerbekanntschaften bestimmen das Leben der jungen Frau bis sie nach Jahrzehnten endlich Hilfe bekommt und ein “normales” LEben führen kann.
Ein bewegendes Buch, schlimm dass es sowas noch geben muss

Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower