Sonntag, 24. März 2013

Göttlich verdammt von Josefine Angelini

Göttlich verdammt
Josefine Angelini

Titel: Göttlich verdammt
Autor: Josephine Angelini
496 Seiten
ab 14 Jahren
EUR 19,95
ISBN-13: 978-3-7915-2625-6
Erschienen im Mai 2011
www.dressler-verlag.de

Klappentext
Die 16-jährige Helen lebt bei ihrem Vater auf Nantucket – und langweilt sich. Helen und ihre beste Freundin Claire hoffen, dass nach den Ferien endlich etwas Aufregendes passiert. Der Wunsch geht in Erfüllung, als die Familie Delos auf die Insel zieht. Alle sind hin und weg von den äußerst attraktiven Neuankömmlingen. Nur Helen spürt von Anfang an großes Misstrauen. Gleichzeitig plagen sie plötzlich düstere Albträume, in denen drei unheimliche Frauen Rache nehmen wollen. Es scheint auch eine Verbindung zwischen Helen und Lucas Delos zu geben. Was dahintersteckt, erfährt sie erst nach und nach: Lucas und Helen sind Halbgötter und dazu verdammt, einen erbitterten Kampf auszulösen – indem sie sich ineinander verlieben …
Spannung, Schreibstil & Charaktere
Ich bin wirklich überrascht, ich hatte immer nur Götter usw. gelesen, aber mich in diesem buch erwartet hat, übertrifft meine Vorstellung bei weitem, wie konnt ich nur so lange an der Buchreihe vorüber gehen?
Die Autorn Josefine Angelini hat sich hier wahrlich eine göttliche Welt geschaffen. Am Anfang steht die Entwicklung von Helen und nach und nach bekommt der Leser immer mehr Häppchen serviert und ich hatte ja immer das Gefühl das ich angefüttert werde und Tja, nun ists passiert, ich bin eingefangen worden und weile nun auf Nantucket und hoffe das ich nicht den 100 Cousins begegne und was da sonst noch lauern mag.
Die Autorin hat einen lockeren , aber zielsicheren Streibstil und doch genau passend für ein Jugendbuch, ohne komplizierte Schnörkel und doch umfangreich an Beschreibungen.  Die einzelnen Charaktere sind wunderbar beschrieben und wachsen im Buch heran. Auch wenn es diesmal einige mehr sind als 2 Stück, habe ich nicht das Gefühl, das ich nicht folgen kann, da alle Erklärungen total unkompliziert sind. Wie ein Puzzle das sich zusammen fügt.

Meine Meinung
Ein toller ersten Band der Göttlich - Reihe. Ich  habe angefangen zu lesen und war in kürzester Zeit gefangen in einer Welt,die aufregend und gefährlich zugleich scheint. Ich hoffe wirklich das Helen einen Weg findet um mit Lucas zusammen zu sein, ohne ein Blutbad anzurichten. Mir scheint aber auch das dies ein schwieriges Unterfangen ist.
Toll finde ich auch wie die Zuneigung zu Lucas beschrieben wird, ich denke jeder kennt es verliebt zu sein, und wird sich sicher in manchen Situationen  wiedererkennen, das wiederum spricht für einen verständlichen Schreibstil von Josefine Angelini.
Das Buch eignet sich perfekt für Leser ab ca. 14 Jahren. 

Absolut Empfehlenswert!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower