Mittwoch, 26. Juni 2013

Godspeed – Die Reise beginnt – Beth Revis


Titel: Godspeed – Die Reise beginnt
Autor: Beth Revis
Genre: Jugendbuch/ SF
Verlag: Dressler
ISBN: 9783791516769

Klappentext

Die 17-jährige Amy ist einer der eingefrorenen Passagiere an Bord der “Godspeed”. Sie und ihre Eltern sollen am Ende der Reise zu einem neuen Planeten wieder erweckt werden – 300 Jahre in der Zukunft. Doch Amys Kühlkasten wird zu früh abgeschaltet. Wollte jemand sie ermorden? Gewaltsam ins Leben zurückgerissen, findet sie sich in einer fremden Welt wieder, in der alle Menschen einem tyrannischen Anführer folgen. Nur einer widersteht: der rebellische Junior, der sich fast magisch angezogen fühlt von Amy. Gemeinsam versuchen die beiden, den schrecklichen Geheimnissen der “Godspeed” auf die Spur zu kommen. Doch kann Amy Junior trauen?

Über den Autor
Beth Revis, geboren und aufgewachsen in den Ausläufern der Appalachen in North Carolina/USA, schrieb schon während der Schule lieber Kurzgeschichten, statt dem Unterricht zu folgen. Diese Gewohnheit behielt sie auch an der Universität bei – aus ihren Kurzgeschichten waren mittlerweile halbe Romane geworden. Nach ihrem Abschluss an der NC State University in Englischer Literatur wurde Beth Revis Lehrerin. Da sie es auch weiterhin nicht lassen konnte, Geschichten zu schreiben, statt Essays zu korrigieren und Unterrichtspläne zu erstellen, hat sie sich inzwischen ganz dem Schreiben gewidmet. Beth Revis lebt mit ihrem Ehemann und einem Hund im ländlichen North Carolina/USA. “Godspeed – Die Reise beginnt” ist ihr Debütroman und der Auftakt einer Trilogie.

Schreibstil & Spannung
Also hier wurde ich mal richtig überrascht, die ersten 6 Seiten haben mich gleich so gefangen genommen, das ich das Buch auch danach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Man wird direkt ins Geschehen geschmissen, man ist ist mitten in der Situation von Amy, die gleich mit einer großen wichtigen Entscheidung ihr Leben verändern sollte. Die Spannung wurde meines Erachtens auch gehalten, als manches offensichtlich wurde, zum Beispiel was Junior angeht, nach einer fast Offenbarung kamen immer mehr Puzzleteilchen zum vorschein, was nicht genau passte und so blieb ich die ganze Zeit angespannt wie ein Flitzebogen, und das wo ich doch eigentlich einen großen Bogen um SF Bücher mache. Obwohl hier einige Begriffe neu sind, kamen sie mir nicht befremdlich vor, sondern fügten sich super in den Text ein und man kam ohne grübeln auf deren Bedeutung. Ich finde das Beth Revis sich hier wunderbar ausdrücken konnte. Altersgerecht und verständlich.

Die Charaktere
Gleich zu Beginn wurde die Hauptfigur Amy zu einer Entscheidung gedrängt, sodas man sich recht schnell einen Eindruck von ihr machen konnte. Die detailierte Beschreibung ermöglicht dem Leser, sich ein sehr genaues Bild zu machen, von guten sowie von den bösen Jungs.

Meine Meinung
Ich stand von der ersten bis zur letzten Seite unter Strom, die Geschichte ist so gut erzählt das man sich wie mittendrin fühlt. Visuelles Lesen nenn ich das mal, denn die Menschen und Handlungen sind sehr gut im Detail ausgearbeitet und auch das Raumschiff bekam hier ein richtiges Eigenleben…. im warsten Sinne des Wortes.
Beeindruckt hat mich die Umsetzung der Geschichte und auch wenn noch nicht 100% klar ist , was auf der Godspeed falsch läuft, hab ich beim lesen wirklich in jede Ecke geschaut, ob ich nicht etwas übersehen hab. Die Neuentwicklung im Zeitraffer war auch interessant, allerdings gruselte ich mich schon, bei den ganzen Genmanipulationen. Die Beschreibungen der Kühe im Schweineformat und die Situation im Labor mit der langen Spritze *grusel* ich glaube Wissenschaftler wäre kein Job für mich, ausser vielleicht Bücher erforschen, denn in diesem Fall hat mich das Ergebnis doch sehr überrascht.

Fazit
Ich kann das Buch auch “normalen” FantasyFans empfehlen, ich hatte überhaupt nicht das Gefühl in einem SF-Roman gefangen zu sein, denn hier kamen viele Aspekte zusammen die mich einfach neugierig gemacht haben. Sei es die Umsetzung als Jugendbuch, oder wie echte Geschichte, zum Beispiel der Regenten,die mit eingearbeitet wurde.
Muss man gelesen haben!
Absolute Leseempfehlung

Sterne
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower