Freitag, 26. Juli 2013

Herzklopfen – Down Under von Kate Sunday


Titel: Herzklopfen Down Under
Autor: Kate Sunday
Genre: Jugendbuch
Verlag: bookshouse
ISBN: 9789963722105

Klappentext
Ärger ist vorprogrammiert, als sich die deutsche Austauschschülerin Nele Behrmann in den smarten Australier Jake verliebt. Beim Surfen am Strand von Victor Harbor kommen sie sich näher, doch nicht nur Jakes Exfreundin Sandy, sondern auch Neles Gastschwester Tara versuchen mit allen Mitteln, dieser Beziehung Steine in den Weg zu legen. Der Plan geht auf und Neles heile Welt zerbricht. Der coole Chris wittert seine Chance. Er umgarnt Nele, doch er hütet ebenso wie Jake ein düsteres Geheimnis. Plötzlich gerät die Situation außer Kontrolle …

Über den Autor
Kate Sunday wurde in Köln geboren. In Mannheim studierte sie Anglistik und Deutsche Philologie. Schon von klein auf war sie von Büchern fasziniert und verfasste früh ihre eigenen Texte. Sie schreibt mit Vorliebe spannend-romantische Liebesromane. Unter anderem Namen entwirft sie auch Kurzgeschichten für Erwachsene und Kinder. Ihre Kindergeschichten werden jährlich von einem lokalen Radiosender ausgestrahlt.Die Autorin ist Mitglied bei DeLiA, der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren. Sie lebt mit ihrer Familie an der Bergstraße.www.katesunday.de

Cover
Das Cover wirkt hier sehr sommerlich und man kann gleich erkennen das hier die Jugend angesprochen wird und die Protagonistin bekommen hier gleich ein Gesicht. Ausserdem im Hintergrund Strand und Meer…. ich finde es sehr ansprechend.

Schreibstil & Spannung
Kate Sunday schafft es mich mit einem Jugendlichen Stil zu überzeugen. Dem Alter immer angemessene Wortwahl macht das lesen zu einem Genuss und die detaillierte Bescheibung vom Umfeld “Neles” und deren Umgebung machen das Geschehen sehr bildhaft.
Gleich zu Beginn bekommt man einen dramatischen Einstieg geliefert, man kann also gar nicht weglesen. Immer wieder tauchen kleine Höhepunkte auf und man weiss nie so genau, woran man eigentlich ist. Da bleibt es bis zum Ende richtig spannend und man kann sich mehr als einmal die Herzklopfen vorstellen.
Die Charaktere
Fand ich sehr gut heraus gearbeitet, viele Kleinigkeiten führten schlussendlich zu einem Ganzen. Jede Figur hat Persönlichkeit, selbst die, die eigentlich eher die keineren Rollen spielen, wie die Gasteltern zu Beispiel, das fand ich irgendwie….. na “gut” klingt blöde, aber ich hab mich heimischund gut aufgehoben gefühlt.

Meine Meinung
Ganz ehrlich…?
Das war mein erster Roman wo ich bis über die Hälfte vom Buch brauchte um zu begreifen das Nele die Hauptfigur ist.
Ich hab das nicht als Nachteil empfunden sondern war eher positiv überrascht. Das kam daher, das neben der Hauptfigur “Nele” auch aus “Taras” Sichtweise geschrieben wurde, und das ist so authentisch nachgestellt, das ich jeden Gedanken, jede Handlung nachvollziehen konnte. Mir hat das switschen zwischen den Personen keinerlei Probleme verursacht beim lesen, sondern es gab mir das Gefühl immer im richtigen Augenblick, der derzeitig wichtigen Person, beizustehen. Das Alles dann zusammen hat einen super gut verständlichen Roman ausgemacht der auch von Jugendlichen richtig nachempfunden werden kann. Deswegen kann ich ihn euch nur ans Herz legen…..
Ausserdem wollt ich auch schon immer mal nach Australien

Sterne
5/5

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower