Donnerstag, 14. März 2013

Das Nebelhaus - Eric Berg


Titel: Das Nebelhaus
Autor: Eric Berg
Genre: Krimi
Verlag: Limes
ISBN: 9783809026150

Klappentext
Was geschah in der “Blutnacht von Hiddensee”? Seit Jahren haben sich die Studienfreunde Timo, Philipp, Yasmin und Leonie aus den Augen verloren. Als sie sich im Internet wiederbegegnen, verabreden sie sich für ein Wiedersehen auf Hiddensee. Doch das Treffen endet mit einem grauenvollen Verbrechen: In einer stürmischen Septembernacht werden drei Menschen erschossen, eine Frau wird schwer verletzt und fällt ins Koma. Zwei Jahre nach dem Massaker beginnt die Journalistin Doro Kagel, den Fall neu aufzurollen. Nach und nach kommt sie den tatsächlichen Geschehnissen jener Nacht auf die Spur, und bald keimt in ihr ein schrecklicher Verdacht auf …

Meine Meinung
Dieses Buch schafft es, von der ersten Seite an eine Spannung aufzubauen. Kaum in der Hand gehalten hatte man das Gefühl, man muss sofort weiterlesen.
Die Personen werden am Anfang schön einzeln erklärt, es sind nicht zu viele, so das man einen guten Überblick hat und sie sich auch gut vorstellen kann.
Die Gegend wird detailliert beschrieben, das Haus ebenso. Man hat ein richtiges Bild im Kopf, so macht es Spass sich in die Geschichte hinein zu versetzen.
Das Buch ist in Kapitel der Gegenwart und der Vergangenheit geteilt, dies ist beim lesen aber so aufgebaut, dass es noch mehr Spannung erzeugt.
Man hat Gedanken im Kopf wer und warum der Amokläufer sein könnte. Ein paar Seiten muss man diese Meinung aber wieder beiseite schieben weil neue Gedankengänge aufkommen.
Das ganze Buch über kommen Fragen auf die sich erst später oder sogar erst am Ende des Buches lösen werden.
Was hat die Familie Nan für ein Geheimnis?
Warum wurde dort Amok gelaufen?
Motiv?
Was geschieht mit der kleinen Clarissa?
Man kann das Buch gar nicht auf Seite legen weil man diese Fragen sofort beantwortet haben mag.
Das Ende ist sehr überraschend beschrieben, danach atmet man erstmal tief durch und ist sogar bisschen traurig, dass das Buch zu Ende ist.
Ich freue mich, mehr Bücher in der Art von diesem Schrifsteller zu lesen!

Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen