Sonntag, 13. Oktober 2013

Frankfurter Buchmesse 2013

So,
wir haben es überlebt!!!
Man kann es nur in einem Wort ausdrücken: KLASSE!!!!!

Es war so beeindruckend. So viele Personen die man kennen gelernt hat, so viele interessante Gespräche die man führen durfte. Sehr viel Input für die nächste Zeit, es wird spannend werden!

Kann es gar nicht alles in Worte fassen, deswegen erst mal paar Bilder mit kurzen Beschreibungen.
Nach und nach werden die Eindrücke genauer formuliert und ausgearbeitet werden, versprochen!!

Früh morgens ging sie los, die fahrt nach Frankfurt. Samstag war das Wetter weniger gut Freund mit uns als am Sonntag. Aber zum Glück kein Stau oder sonstige Vorkommnisse und wir waren jeweils kurz vor 9 Uhr auf dem Messegelände!

Frankfurter Buchmesse 2013



gleich sind wir da: 


Als wir dort ankamen war es zum Glück noch sehr übersichtlich, man kam gut zu den einzelnen Verlagen die einen interessierten, doch nach kurzer Zeit bot sich einem schon ein ganz anderes Bild und man hatte ein wenig Mühe, seinen Weg zu finden.



Es war ein Traum für jeden Buchliebhaber, man konnte gar nicht so viel schauen und mal lesen, wie man es sich gewünscht hatte. Also schaute man mal im gesamten was es neues geben wird. Dies hier ist nur ein klitzekleiner Einblick in das, was sich uns bot!

          

  

  

     

     

Highlight am Samstag:

Meet & Greet mit Susanne und Beate Teresa Hanika


Beate Theresa Hanika


Susanne Hanika


SchokiBooks

Daniela Kern (Gute Seele vom Arena Verlag)




Das Highlight am Sonntag:

Meet & Geet mit Rainer Wekwerth!
Katja hat das Treffen mit diesem Autor bei einem Gewinnspiel gewonnen und ich war sehr gespannt, was uns dort nun erwarten würde. Damit man auch weiß worum es geht, wurde erst mal sein Buch gelesen (Rezension)


Es war der absolute Hammer, so ein toller Schreibstil, fesselnd von der ersten Seite an. Katja war dann umso gespannter auf den zweiten Teil den sie dort, sogar signiert, vom Autor persönlich erhalten würde!

Wir warten nun mal auf den Autor :)



Ein sehr sympathischer Autor der nah an seinen Lesern ist! Alle Fragen beantwortet, Autogramme verteilt, Bilder mit seinen Fans waren auch gar kein Problem!



 

 



Das lustige an der ganzen Sache war:
Katja und ich saßen Samstags mit Daniela Ohms in einem Cafe. Auf einmal kam Rainer Wekwerth dabei, erkannte Katja und stellte sich kurzerhand mal eben zu uns. Das nenne ich mal klasse! So entstand dann dieses tolle Foto!










Aber man sieht auch andere lustige Sachen auf der Messe:

Die Giraffenaffen waren auch vor Ort
DAS Highlight für viele Kinder, sowohl kleine als auch Große :)

 

und noch andere lustige Gesellen waren unterwegs

 

Was mich aber am meisten gefreut hat war: Wir haben so viele nette Leute kennen gelernt. Blogger Kolleginnen die man sonst nur aus dem Netz kennt. Hier mal ein kleiner Teil, manche flogen auch viel zu kurz an einem vorbei:

Susanne von Literaturschock (Mitte)
   

Manja von Manja Buchregal (Mitte) mit Conny von Die Seitenflüsterer (Rechts)


Manja mit Katja

Conny mit Manja, war echt toll, das ich euch kennen lernen durfte!


Sunny Rose, Katja und Karin Hillig von Buchgefieder









Katja, Sandra, Manja und Conny








Claudi, Katja, Sandra und Manja









Michaela Kortlüke

Maya L. Heyes, Michaela Kortlüke, Katja und Karin Hillig









Katja mit Anka von Ankas Geblubber












Hier erklärt sich der Name selber :)


Aber auch Autoren waren vor Ort zu treffen:

Katja, Katrin Koppold und Anne Freytag

Jürgen Rath mit Katja
 

Andrea Wölk mit Katja











Tine Armbruster und Katja


Jürgen Asshoff von SCM Brockhaus

Sonja Wagner


Was mich so ärgert, habe noch Susanna Ernst kennen lernen dürfen und habe leider vergessen ein Bild zu machen :( Sonntags war sie leider nicht mehr vor Ort. Aber wir wurden auf eine Lesung eingeladen, dann wird sie mir auch noch mein Buch signieren :)

Sony veranstaltete ein Gewinnspiel. Wer durfte natürlich nicht fehlen....

 

Es gab auch Unmengen an Signierstunden:












Thomas Brezina
 

Gesa Schwartz und Bernd Perplies


Doch wie es irgendwann immer so ist: Man kann einfach nicht mehr :) Das schaut dann so aus ->



Also wird erst mal Pause gemacht, Latte getrunken, mit der Heimat telefoniert und geschaut ob die Kids noch leben :)

    


Als wir am Sonntag gegen 17 Uhr nochmals durch die Gänge sind bot uns an manchen Ständen ein interessantes Bild. An diesem Tag durfte ja verkauft werden und es war stellenweise als ob es morgen keine Bücher mehr geben würde:

  

Warum macht Coppenrath auch Buchverkauf für ein Appel und ein Ei.
Kaum das die Dame den Preis nannte war Katja weg. Als ich sie paar Sekunden später wieder sah hatte sie Bücher bis unters Kinn gestapelt. Einfach ohne Worte ;)
Ich glaube sie schämt sich auch gerade ein bisschen :) Die Tüten waren ja nur Coppenrath:












Hier mal ein kleiner Teil von Katjas Ausbeute. ich schwöre, von mir war nur eine Tüte :)












So, danach war es gut, der Heimweg. Strahlender Sonnenschein, es war so schön anzusehen! Wir sind fertig, aber glücklich. Nächstes Jahr wieder!

    


Sandras Ausbeute
   





Hier schon mal ein Teil von Katjas Ausbeute:


So, Gewinnspielfrage:
Wer gewann den Reader???

Sandra

Kommentare:

  1. Ein schöner Bericht ... auch wenn ich jetzt neidisch auf die Buchkäufe bin *lach* .. ich wusste nicht mal, dass man sie günstiger kaufen kann.

    Übrigens .. Rainer erkannte Katja nicht, sondern ich sagte ihm, dass sie da steht, weil ich dachte, es ist viel netter, wenn die zwei sich wenigstens schon mal kurz hallo sagen könnten *schmunzel*

    Gewinnspielfrage .. keine Ahnung, aber da Katja vom Glück geküsst zu sein scheint, tippe ich auf sie ;)

    AntwortenLöschen
  2. Sandra :))))) So ein toller Bericht, danke dafür und Glückwunsch <3

    Tausend Knuddler,
    deine Seitenfluesterin <3

    AntwortenLöschen
  3. wirklich ein toller Bericht!
    schade, dass wir kein Foto zusammen gemacht haben... holen wir dann im nächsten Jahr nach ;-)

    wir sind gestern als wir die Preise bei loewe erfahren haben, auch nur noch gerannt... HiHi!

    LG
    summi von schlunzenbuecher

    AntwortenLöschen
  4. ihr habt ja tausend Leute getroffen, beneide euch schon ein wenig, vor allem um das meet & greet, wobei wir uns ja da auch für ein Foto dazwischen geschlichen haben :)

    Schöner Bericht :)

    Lg

    AntwortenLöschen
  5. Hey ihr Zwei!
    Das ist ein toller Bericht und schöne Fotos! Ich fand es auch super euch zu treffen!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Toller Bericht...und ganz neidisch, dass ihr so tolle Buchschnäppchen machen konntet...Leipzig hat zwar den Vorteil, dass man alle tage kaufen kann, somit immer gut ausgestattet ist beim Signieren, aber eben zum vollen preis.
    Tolle Leute habt ihr getroffen...hoffentlich sieht man sich in leipzig!

    Zur Frage: Ich tippe, dass es Oma Hilde war...lol...
    LG, Julia (leseJulia)

    AntwortenLöschen