Samstag, 23. November 2013

[Rezension] Gray Kiss - Michelle Rowen

Gray Kiss
Michelle Rowen

Titel: Gray Kiss
Autor: Michelle Rowen
Genre: Jugendbuch/ Fantasy
Verlag: Darkiss - Mira Taschenbuch
ISBN 
978-3862788811

 Fluch oder Segen - Bindeglied zwischen Himmel und Hölle


 Klappentext

Mein Kuss kann töten
Ich bin Samantha, eine Gray . Ein entsetzlicher Hunger brennt in mir, und um ihn zu stillen, muss ich küssen. Als der Fluch begann, habe ich Seelen geraubt jetzt bringe ich den Tod. Nur bei einem wirkt dieser grausame Zauber nicht: Bei Kraven, einem Dämon. Dabei ist er der Bruder von Bishop, den ich wirklich will, aber nicht haben darf. Denn Bishop ist ein Engel mit sterblicher Seele. Verliebt in einen Engel, geküsst von einem Dämon, gefangen zwischen zwei Brüdern das ist erst der Beginn meiner Probleme! Denn immer mächtiger werden in mir die übernatürlichen Kräfte. Plötzlich kann ich in Bishops Vergangenheit schauen. Und was ich dort sehe, raubt selbst mir, einer Gray , den Atem.

Spannung, Schreibstil & Charaktere

Autorin Michelle Rowen versteht es mich bei der Stange zu halten. In dem 2. Teil der Duologie merkt man das stetig dran gearbeitet wurde, die Spannung am laufen zu halten. So wurden Fertigkeiten erweitert, neue Charaktere kamen hinzu, die wiederum die Handlung mit ihrer Vergangenheit und neuen aktuellen Missionen bereicherten. Doch letzten Endes liefen alle Fäden zusammen, die Fragen wurden beantwortet. Doch der Weg dorthin war steinig und hart für Sam und Bishop.
Spezifisch wurden die Charaktere beschrieben und Bild für Bild fügte sich zusammen.
Ich konnte mir aufgrund der Beschreibungen die Protagonisten sehr gut vorstellen und mit jeder Seite war ich mehr in Trinity gefangen, wenn auch nur als Zuschauer.
Zwischenzeitlich stand ich wohl auf verschiedenen Seiten.
Kraven oder Bishop, Bishop oder Kraven
:-) 

Meine Meinung

 Dieser Duologie ist ideal für Fantasyeinsteiger. Ich denke Jugendliche ab 14 Jahren haben hier genug Aktion um am Ball zu bleiben, da Michelle Rowen auch auf Geheimnisse und deren Erkundung setzt.
Mich hat das Lesen sehr neugierig gemacht, ja ich wollte direkt wissen, wie es weitergeht.
Engel & Dämonen oder eben eine Gray .... die Verknüpfung mit den Fantasywesen fand ich super umgesetzt und beim lesen alles nachvollziehbar.
Emotionen in verschiedenen Stimmungslagen bereichern die Geschichte die recht anschaulich und
lebendig geschrieben wurde.

Absolute Leseempfehlung 
5/5 Sternen 

1 Kommentar:

  1. Huhu,
    wir sind uns ja schon in Frankfurt auf der Messe bei random House kurz über den Weg gelaufen. Jetzt musste ich hier doch mal vorbeischauen. Sehr hübscher Blog :) bin auch gleich Leser geworden!
    Ich hatte den ersten Band gelesen aber den 2. abgebrochen da es mich einfach nicht gepackt hat. Ist der 3. denn wieder besser?

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower