Dienstag, 18. Februar 2014

[Blogtour] "Kissing" Blogtour von Katrin Bongard



Willkommen zur Blogtour von
"Kissing"


Alle Blogger folgen ja immer irgendwie einem Thema, ich weiss ja auch nicht was an mir
anders ist, aber mein Thema war:
"Frei Schnauze"
Frei nach dem Motto, "Schreibe was dir in den Sinn kommt"
Warum ich mich dafür entschieden habe?
Ich denke jeder kennt es... verschiedene Stimmungen überrollen einen, lassen einen manchmal 
bei kleinsten Erschütterungen in Tränen ausbrechen, oder himmelhoch jauchzend Kreise in den Boden tanzen. 
Ich bin derzeit in einer solchen Situation, da passt dieser Beitrag irgendwie zu mir, zum Buch und überhaupt.

"Kissing"

Verführung, Liebe, Freundschaft und alles dazwischen

Die Eltern der attraktiven Studentin Emmy stecken mitten in einer unguten Scheidung, kein Wunder, dass sie wenig Lust auf eine feste Beziehung hat. Um die Bewerber auf Abstand zu halten, schließt si
e einen Deal mit ihrem schwulen Freund Julian. Auf Partys geben sie vor, ein Paar zu sein und können sich so stressfrei amüsieren. Bis Julian sich in Noah verliebt und Emmy für ihn die Kundschafterin spielen soll ...

Was ist "Kissing" für mich?
Es ist ein Buch, das eine bestimmte, noch nicht  ganz alltägliche Situation schildert. Es löst bekanntes Kribbeln aus, sowie die Traurigkeit, die mich gerade berührt. Ich denke, je nach eigener Lesenssituation, wird das Buch an unterschiedlichen Punkten stark anstoßen.
Verschiedene Aspekte spielen immer eine Rolle um ein Buch zu verstehen, darauf einzugehen, ja sich einlassen zu können.

Gefühle

 Geheimhalten... Unterdrücken...Geschehenlassen ?

Ich weiss auch nie genau was das Richtige ist, und bin da auch sehr sprunghaft.
Wie oft hat man Angst nicht akzeptiert zu werden, oder gar ganz abgewiesen zu werden.
Man hat Angst vor DEM, was einem der Gegenüber sagt, Angst das man es nicht hören will, obwohl man so tiefe Gefühle für ihn hat. Angst abgewiesen zu werden...
Die Angst einfach nicht so respektiert zu werden, wie man ist.
Angst, das sich das ganze Leben ändert, wenn man offen ist.
Angst vor dem Schmerz, der sich unwiderruflich in deiner Brust ausbreitet.

"Ich bin oftmals auch sehr unsicher, was ich machen soll"
Aber oftmals hilft die Flucht nach vorne.
Nur so kann man Leben
Nur so gehst du der Frage aus dem Weg "Was wäre wenn?"
Und nur Anhand deiner eigenen Offenheit, erkennst du letztendlich,
wer es Wert ist, an deiner Seite zu sein.

Das Buch "Kissing" von Katrin Bongard ist mit einigen solchen Situationen gespickt, und ich spreche nicht nur von den Hautpersonen. Je nach Situation findet man sich in Gedanken dort wieder, wo es bei einem selbst schon mal geknistert oder geschmerzt hat, oder wo Entscheidungen 
schwerer zu treffen sind als andere, weil sie dein Leben komplett auf den Kopf stellen können.

Aber ich glaube das jeder von uns, den Mut hat.... auch schwierige Entscheidungen zu treffen,
auch wenn es einem das Herz zerreissen könnte.
Man muss nach Vorne blicken....
Und nur die Entscheidungen mit Herz... sind die Richtigen!

Auch hier könnt ihr euch am Gewinnspiel beteiligen
Kommentiert unter diesem Post auf folgende Frage
Welcher Typ bist du?
Direkt voran, oder doch lieber der abwartende Part, der anderen den Vortritt lässt?

Gewinne

Gewinne 1 von insgesamt 3 Paar Ohrringen ( Sonderanfertigung)

Gewinne 1nes von insgesamt 5 Büchern "Kissing" von Katrin Bongard

Gewinne 1nes von insgesamt 3 Red Bug T- Shirts in Wunschfarbe und Größe
 Regeln
Keine Barauszahlung des Gewinns möglich
Teilnahme am Gewinnspiel ab 18 Jahren oder mit Erlaubnis des Erziehungsberechtigten

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
  Datenschutz: Adressen werden nach dem Gewinnspiel gelöscht
Auslosung am 24.2.2014 auf
Red Bug Books Blog

Aber wir würden uns freuen wenn ich auch weiterhin die Tour besucht, da wir einige tolle Beiträge für euch ausgearbeitet haben!

Die komplette Blog-Liste der Blogtour:
14.2.
15.2.
16.2.
17.2.
18.2.
19.2.
20.2.
21.2.
22.2.
23.2.
24.2.
- See more at: http://babsleben.blogspot.de/2014/02/tag-2-blogtour.html#sthash.mPLpG0Vk.dpuf
 Die komplette Blog-Liste der Blogtour:

14.2.

    Die Seitenflüsterer (Conny) http://dieseitenfluesterer-unserbuchblog.blogspot.com/
    Saris Bücherwelt (Sari) http://www.sarisbuecherwelt.blogspot.de/

15.2.

    Babs - Mein Leben http://babsleben.blogspot.de

16.2.

    Tine http://tinesbuecherwelt.wordpress.com
    http://www.vielleserin.de

17.2.

    Mella http://lus-buchgefluester.blogspot.de/

18.2.

    Katja & Sandra http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/

19.2.

    Desiree http://romanticbookfan.blogspot.de

20.2.

    Ina http://www.inas-little-bakery.blogspot.de/
    Ingrid Pabst www.Lebensleseliebelust.blogspot.de

21.2.

    Manja http://manjasbuchregal.blogspot.de/
    Katja & Sandra http://ka-sas-buchfinder.blogspot.de/

22.2.

    Pia + Nicole Pichler http://piasbuecherinsel.blogspot.de/
    http://nik75.blogspot.co.at/

23.2.

    Nicole von Cinema in my Head http://the-cinema-in-my-head.blogspot.de/
    Fairy-book (Silke) http://fairy-book.blogspot.com

24.2.

    Red Bug Books Blog http://www.redbug-culture.com/blog/

Die komplette Blog-Liste der Blogtour:
14.2.
15.2.
16.2.
17.2.
18.2.
19.2.
20.2.
21.2.
22.2.
23.2.
24.2.
- See more at: http://babsleben.blogspot.de/2014/02/tag-2-blogtour.html#sthash.mPLpG0Vk.dpuf


Kommentare:

  1. Hi Katja,
    nach 12, da musste ich doch mal nachsehen und JAAA! dein Beitrag ist da. Sehr emotional, so, wie ich dich kenne. Auch ein wenig nachdenklich, wie ich dich weniger kenne. Spannend.
    Was bin ich für ein Typ? Niemand glaubt es mir so richtig, aber ich war zumindest ein sehr schüchternes Kind und ein schüchternenr Teenager. Und dann *poff* nach einer wilden Lebensphase die Draufgängerin. Das ist geblieben. Es macht einfach Spaß, sich in etwas hineinzustürzen. Auch beim Schreiben. Glücklicherweise kann man da später noch mal drüber gehen ...

    AntwortenLöschen
  2. Hallo und guten Morgen,

    als Keine der immer gleich sich an vorderster Stelle steht. Ich wartet lieber ab und halte mich im Hintergrund...

    Im Rampenlicht muss ich nicht stehen, aber wenn ich sehe, ich hätte eine Chance würde ich sie auch versuchen zu nutzten.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  3. Ich war schon sehr gespannt, was du so schreibst bei diesem Thema. Es steckt soviel Wahrheit darin. Gerade das "werden mich die anderen akzeptieren wie ich bin" beschäftigt mich seit Jahren. Mittlerweile bin ich Ende dreißig und versuche das immer mehr abzuschütteln. Aber oft kommt es trotzdem vor, dass ich mich zurückgestoßen fühle, oder nicht akzeptiert.
    Wenn ich gut drauf bin, macht mir das mittlerweile nichts mehr. Hin und wieder, gerade wenn es mir nicht so gut geht, trifft es hart.
    Ich weiß, dass es nicht wichtig ist, was andere von mir denken, denn ich muss mich vor ihnen nicht rechtfertigen. Die Umsetzung ist oft echt schwierig.

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen,
    wie du schon sagst "Und nur die Entscheidungen mit Herz... sind die Richtigen!"
    Das bedeutet bei mir, das ich mal so mal so entscheide. Manchmal bin ich direkt voran, bei anderen Dingen warte ich lieber ab. Manche entscheidungen lassen sich nicht so einfach treffen oder man schafft den absprung einfach nicht, auch wenn es besser wäre.
    Ich entscheide alles mit dem Herzen. Sobald ich versuche mit dem Kopf zu entscheiden geht es sowieso nach hinten los :D
    Lg Mone P.

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,

    ein sehr schöner und gefühlvoller Beitrag. War wirklich schön zu lesen.

    Ich stehe eher ungern im Mittelpunkt oder mache den ersten Schritt, wenn ich etwas aber wirklich will und es mir wichtig ist, dann kämpfe ich auch darum und gehe ganz nach vorne.

    Ich würde mich wahnsinnig über ein Buch freuen :)

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Hach Mausi,
    dein Beitrag ist so toll <3
    Und Silbermond passt perfekt :)

    Knuddel Dich und siehste bestanden :D

    AntwortenLöschen
  7. Hi Katja,
    welcher Typ? Also da würde ich mich Mone anschließen. Je nachdem. Allerdings nicht immer mit dem Herzen, denn bei der Frage, was 9x9 ist würde ich meinem Kopf den Vortritt lassen. Und Conny, du hast dich ja schön um eine Antwort herumgedrückt. Tz, tz. Best! Randy

    AntwortenLöschen
  8. Oh ich musste was beantworten ?
    Und lesen ... ich kann doch gar nicht lesen ^^

    ... Na gut, ich bin Widder ... ich glaub das sagt schon alles :P

    Und Randy, viel Aussage ist da ja nicht bei dir drin ^^
    tz,tz
    LG, Conny

    AntwortenLöschen
  9. Tja, ich bin meist der abwartende Typ und lasse gerne anderen den Vortritt - bin eben ein kleiner Angsthase. Allerdings bestätigen Ausnahmen auch diese Regel und ich stürme mutig voran.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama
    Cappuccino-Mama@onlinehome.de

    AntwortenLöschen
  10. Hallihallo! :)
    Ich bin auch eher der abwartende Typ, der den anderen den Vortritt lässt, und eher schüchtern ist...
    Leider! Ich wäre gern lieber etwas zielstrebiger und beherzter was Entscheidungen angeht! ;)
    Die Blogtour ist echt total schön! *-* ♥
    Ganz liebe Grüße,
    Hannah
    (hannahsophie.jaeger@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin der direkte und spontane Typ, was mir schon einige unangenehme Situationen ;-)
    Ich finde die Blogtour hier richtig schön :-)

    Liebste Grüße
    Line

    AntwortenLöschen
  12. Hallo :-)
    ich glaube ich bin eien Mischung aus beidem. Es gibt Situationen in dene ich lieber abwarten in der Ecke stehe und beobachte, dann gibt es aber Situation in denen ich straight vorweg gehe und genau sage, was ich will.

    Liebste Grüße
    Nicole

    e-Mail:buchstaben-junkie.de

    AntwortenLöschen
  13. Hey,
    eine tolle Blogtour - habe ich irgendwie erst heute so richtig für mich entdeckt ;)
    Liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  14. Ich glaube Conny hat gesagt, das sie Widder ist, da komme ich gleich danach, ich bin ein Stier..naja..
    Ich liebe die Gerechtigkeit und den Frieden, Kinder und Tiere sind unantastbar!
    Ich lasse mir nichts gefallen und das geht auch ohne sich aufzuführen.
    Den Gleichmut musste ich mir antrainieren..
    Wenn zb innerhalb der Familie etwas ist, muß man sich auch mal streiten dürfen, damit es aus der Welt geschafft ist, ich habe auch nicht den Hang zum Nachtragen, das ist mir zu blöd, damit verschwende ich keine Zeit und Energie, rumgezicke kann ich nicht leiden.
    Hola..das hatte etwas zuviel Schwung bekommen..am liebsten lache ich und "liebhaben" tue ich auch sehr gerne..
    Ich habe auch gelernt, das es manchmal besser ist, den Dingen seinen Lauf zu lassen, wer kennt ihn nicht den Spruch: "Jede gute Tat wird bestraft!"
    Eine wirklich tolle Blogtour - ja, ich kann es auch nicht besser sagen..
    LiebeGrüße, SABO/Danie S.

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower