Samstag, 1. Februar 2014

[Rezension] Mondschein - Das dunkle Volk 01 von Yasemine Galenorn

Mondschein - Das dunkle Volk
Yasemine Galenorn

 Titel: Mondschein - Das dunkle Volk 01
Autor: Yasemine Galenorn
Genre:  Fantasy
Verlag: Droemer Knaur
erschienen am: 01. Juni 2012
ISBN: 978-3-426-51115-2

Einfach Magisch! 
 
 Klappentext

 Als die junge Hexe Cicely Waters nach langer Zeit in ihre
Heimatstadt New Forest zurückkehrt, erwarten sie Zerstörung
und Chaos: Immer mehr der magischen Bewohner fallen einer
geheimnisvollen, finsteren Macht zum Opfer.
Auch ihre Jugendliebe, den Feenprinz Grieve, findet Cicely
seltsam verändert vor. Ist auch er in den Bann dunkler Mächte
geraten? Cicely ahnt, dass ihr nur wenig Zeit bleiben wird, um
den Ursprung der tödlichen Gefahr ausfindig zu machen und so
New Forest zu retten – und das Leben des Mannes, für den sie
noch immer Gefühle hegt …

 Spannung, Schreibstil & Charaktere

Mondschein, ein Roman von Yasmine Galenorn, einer meiner Lieblingsautorin  im Fantasy Genre. Sie fängt mich jedesmal in den ersten Seiten. Hier diesmal, schmeißt sie ihren Leser direkt ins Geschehen, in eine Situation die gar nicht schwieriger werden kann... doch dann gibt es Komplikationen und da, ab dem Zeitpunkt merkt man das die Autorin ein wahres Verknüpfungsgenie ist. Rückblicke aus der Vergangenheit, einem früheren Leben, verschiedene Abstammungen. Das alles wird hier im ersten Band wirklich sehr gut miteinander verflochten und in kleinen Rätseln an den Leser weitergegeben. Da entsteht Spannung pur und ich kann euch sagen, ich lese viel Fantasy, aber Bücher dieser Autorin sind was besonderes.
Ich gleite durch die Zeilen und es entsteht ein spannender Sogeffekt beim lesen. Wenn Bilder vor deinem Auge tanzen und du am liebsten eingreifen möchtest...... hach LESEN!
Die Charaktere sind hier auch wieder zu einem bunten Haufen zusammen gewürfelt und jeder wird kurz angeschnitten, wobei Cicely doch im Vordergrund steht, scheint sie doch eine tiefgehendere Geschichte zu haben und auch Grieve ist ein Teil davon, doch keiner spielt mit offenen Karten.
Und eines kristallisiert sich auch in dieser Buchreihe wieder heraus:
Freunde braucht man, Gemeinsam ist man Stark! 

Ein Buch was mir sehr am Herzen liegt!

5/5 Sternen mit *** Extra Sternen
Absoluter Lesegenuss




Zur Autorin

 Yasmine Galenorn hatte sich in Amerika bereits einen Namen als erfolgreiche Roman- und Sachbuchautorin gemacht, bevor ihr mit ihrer Serie um die "Schwestern des Mondes" auch der internationale Durchbruch gelang. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann Samwise und vier Katzen in Bellevue. Mehr Informationen über Yasmine Galenorn im Internet: www.galenorn.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower