Samstag, 1. März 2014

[Rezension] Gib mir meinen Stern zurück - Amanda Frost






Preis: 3,99€ [D, E-Book]
 Preis: 9,99€ [D, E-Book]
Einband: Taschenbuch
Seitenanzahl: 376
Altersempfehlung: ab 18
Meine Wertung: 3/5
Reihe: 1. Teil
Verlag: Amanda Frost
ASIN: B00CH9QJA2
ISBN 10:  3000412689
EAN: 978-3000412684






Dass ausgerechnet ein Chaot wie Rafael seinen Planeten Siria vor dem Aussterben retten soll, hätte er selbst nie für möglich gehalten. Und doch findet er sich plötzlich in München wieder, um mit der bildschönen, aber egozentrischen Schauspielerin Angelina Russo für Nachwuchs zu sorgen. Dummerweise gibt es nichts, was die bissige Diva mehr verabscheut als Kinder. Pech für Rafael – und Glück für Valerie, Angelinas Assistentin. Denn im Gegensatz zu ihrer Chefin ist sie zutiefst von dem attraktiven Mann mit den überirdisch strahlenden Augen fasziniert. Und spätestens als sie ein zottiges Tier in seiner Wohnung findet, das nicht von dieser Welt zu sein scheint, gerät ihrer beider Leben mächtig aus den Fugen. Ein mitreißender Frauenroman: romantisch, humorvoll, erotisch
Amanda Frost war viele Jahre weltweit im Marketing und der Logistik großer Unternehmen tätig und lebte lange in der Schweiz, bevor es sie nach München zog. Und obwohl Amandas männliche Protagonisten allesamt über außerirdische Wurzeln verfügen, ist der Mann an ihrer Seite ihres Wissens nach von dieser Welt. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans erfüllte sie sich einen lang gehegten überirdischen Traum.
"Gib mir meinen Stern zurück" erschien im April 2013 und hielt sich monatelang in den Charts.
Mit "Sei mein Stern" veröffentlichte Amanda Frost am 15. Okt 2013 Teil 2 der Siria-Trilogie.
Sie finden Amanda hier:
http://amandafrost.de
http://twitter.com/frostamanda
http://facebook.com/amanda.frost.3150
https://plus.google.com/102604605947414877959/posts
Gerne können Sie sie auch per mail kontaktieren
amanda.frost@aol.com
(Quelle Amazon)
Dieses Cover hat eine sehr auffällige Farbe und springt alleine deswegen direkt ins Auge,
die Frau gefällt mir persönlich nun nicht so, da sie eine arrogante Ausstrahlung verkörpert.
Und Reichtum. Aber es passt zum Buch, das kann man nicht abstreiten.
Man schaut zumindest 2x hin.
Also ich weiss gar nicht wie ich mich auslassen soll.
Die Männer vom Planeten Siria sind ganz schön durchgeknallt, beim Lesen hab ich da manches mal gedacht, es ist total überzogen, dann wechselte meine Meinung, ja so denken Männer wohl, bis hin zu hach, das wär ein Mann nach meinem Geschmack.
Recht entscheiden kann ich mich nicht, aber ich denke das ist ein Punkt der manchen Lesern das näherkommen zu den Protagonisten schwerfallen lässt.

Die Frauen sind super Gegensätzlich und detailliert ausgearbeitet und man sympathisiert recht schnell mit einigen Personen.

Amanda Frost schreibt humorvoll, und hier auch etwas überspitzt. Aber ich konnte der Geschichte zu jederzeit folgen. Anfangs fand ich das reinkommen etwas schwierig, da die Triebstarken Männer doch sehr schwer vorstellbar waren aber nach den ersten 100 Seiten folgte ich dem Verlauf dann entspannter.
Spannend, also herausragend fand ich den Roman nicht, und die Actionlästigen Momente war nicht so spannend dargestellt. Ich finde das noch ausbaufähig. Für mich gehört der spannende Moment mit der nicht vorhersehbare Augenblick unbedingt zusammen, und das fand ich hier leider nicht.
Ein Roman der nett zu lesen ist, aber mehr leider nicht. Die überspitzte Sexlastige Handlung (Die Männer sind quasi wie besessen von ihrem Trieb), und nicht vollendet ausgearbeiteten Rollen machten es schwer, manches nachzuvollziehen. Ich meine ein "Beschützer" beschützt, da sind die Launen eher nebensächlich.
Ebenso das es nur einen Personenschützer gibt.
Das drumherum müsste meiner Meinung mehr ausgereizt werden. Positiv fand ich, das mich die Handlung stellenweise  sehr zum lachen gebracht hat.
Ein gut zu lesender Roman der Sci-Fi Elemente, Love und Fantasy aufweisen kann.
Einige Schwächen gibt es durchaus, aber es ist nun nicht sehr störend beim lesen, da Amanda Frost, sehr gleichbleibend, klar schreiben kann.
Tendenz auf jeden Fall steigend!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower