Mittwoch, 12. März 2014

[Rezension] Wildhexe 02 - Die Botschaft des Falken von Lene Kaaberbøl





Preis: 19,95€ [D, Buch]
Hörbuch
Minuten: 231
Altersempfehlung: ab 10-14
Meine Wertung: 5/5
Reihe: 2. Teil
Verlag: Igel Records
ISBN-10: 3731310392
EAN: 978-3-7313-1039-6




Die Wildhexe Shanaia wird von einem Schwarm wilder Möwen angegriffen und kurz darauf verschwindet auch noch Claras Freund Oscar. Steckt Kimära hinter diesen Vorfällen? Und was bedeutet das Wort Viridian , das Clara immer wieder begegnet? Sie begibt sich auf die Suche und kommt dabei dem Geheimnis um Kimäras unheimliche Kräfte auf die Spur ...
Lene Kaaberbol, 1960 in Kopenhagen geboren, ist eine der bekanntesten dänischen Kinderbuchautorinnen. Sie hat über 30 Bücher für Kinder und Jugendliche geschrieben, die in 25 Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet wurden.

Sprecherin

Ulrike C. Tscharre wurde 1972 in Bad Urach geboren und ließ sich nach dem Abitur an der Akademie für Darstellende Kunst in Ulm zur Schauspielerin ausbilden. Sie trat häufig in Kurzfilmen auf und debütierte 2002 in "Pöhlers Passagen" im Spielfilm. Für das Fernsehen hat sie in zahlreichen Filmen und Serien gespielt, u.a. im „Tatort“. Für ihre Rolle in der Serie „Im Angesicht des Verbrechens“ erhielt sie 2010 den Deutschen Fernsehpreis. Auch als Hörbuchsprecherin ist Ulrike C. Tscharre erfolgreich.
Das Bild nimmt mich schon recht gut ein, vor allem macht es mich neugierig , wo ich nun schon Band 1 gehört habe.
Der Falke, es kommt mir so vor als würde das Tier mit Clara kommunizieren, ihr den Weg zeigen oder so, zumindest ist da eine Art der Verständigung in der Mimik zu sehen.
Die unschuldigen Züge Claras verblassen nun langsam, man sieht das sie mehr an Erfahrung gewonnen hat.
Clara sticht hier ganz klar heraus, sie muss sich auf ihre Intuition verlassen und das Geheimnis
von Wildhexe Shanaias Angriff und das Rätsel um Kimära Magie zu lösen.
Ich finde die allgemeine Darstellung als Person, schön  kindgerecht dargestellt.
Lene Kaaberbøl schreibt sehr gradlinig und kindgerecht verpackt. Sie versteht es durch ihre Beschreibungen, die Geschichte zum Leben zu erwecken. Ich empfand es beim hören eher als eine magische Reise in ein Abenteuer auf einer anderen Welt, die es vielleicht sogar gibt, doch es weiss nur keiner!
Man möchte Teil dieser Geschichte sein .
Zudem werde ich Fan von Ulrike C. Tscharre. Ihre Art, das Buch mit ihrer Stimme den Schliff zu geben, den es braucht, begeistert mich wirklich sehr.
Ein wenig gruselig wird es diesmal schon am Ende wenn es um die Offenbarung von Kimäras Geheimnis geht. Ich fand es aber einem magischen Hörbuch angemessen und sehr spannend anzuhören. Wie beim ersten Teil gibt es viele Wendungen, die das Buch an sich sehr beleben. Da kommt keine Langeweile auf!
Das Hörbuch hat mich wirklich begeistern können. Die Geschichte ist wirklich gut durchdacht und die spannenden Wendungen sind an gut platziert. So war ich beim hören immer nah an der Geschichte dran und bin zwischendurch nicht einmal abgeschweift. Die einzelnen Handlungsstränge gehen wunderbar ineinander über und machten das Hörbuch so zu einem richtigen Zuhör-Spass!
Die Ausdrucksweise ich leicht verständlich und auch wenn Magie im Spiel ist, fand ich alles klar nachvollziehbar.
 Schönes Hörbuch für Kids ab 9/10 Jahren,, wobei es dieses Mal auch ein wenig gruselig wird am Ende.
Von uns (Katja & Isa , 10 Jahre)gibt eine absolute Hörempfehlung!
Unbedingt reinhören!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen