Samstag, 26. April 2014

[Aktion] Elemente der Schattenwelt


Heute morgen erreichte mich Post, unerwartet, überraschend. 




Wusste zuerst gar nicht, was es sein sollte und habe es mal geöffnet:


Riesige Fragezeichen standen in meinem Gesicht. Irgendwie hatte ich wohl nicht alles die letzten Tage so mitbekommen ;)

Der Brief gab dann aber Aufschluss und ich wurde neugierig was das für eine Aktion ist.

Somit werde ich nun offiziell meinen "Dienst" als Blood Hunter antreten. 

Unser Zeichen ist dieses hier:




So hier mal Auszüge aus der Homepage zu den verschiedenen Gattungen

Die Hunter (= Jäger) sind Menschen, die mit einem zusätzlichen Gen, dem sogenannten HunterGen auf die Welt gekommen sind. Sie unterscheiden sich von normalen Menschen in ihrer Stärke und Schnelligkeit. Sie verfügen über ein hohes Kampfgeschick und die Fähigkeit, Strategien schnell zu erörtern. Auch ihre Wundheilung und ihre Resistenz gegen Krankheiten zeichnet die Hunter aus, und machen sie zu den perfekten Waffen im Kampf gegen die Kreaturen der Nacht. Das HunterGen entwickelt sich bis zur Vollendung des 18. Lebensjahrs und macht es möglich, die Jäger in fünf Gattungen zu unterscheiden. Während einer einmal im Jahr stattfindenden Zeremonie wird die Art des HunterGens mithilfe eines Bluttests ermittelt, der zeigt, zu welcher der fünf Gruppen ein Hunter gehört.

Die Blood Hunter sind auf Vampire spezialisierte Jäger. Die Farbe ihrer Gattung ist dunkelrot und ihr Element ist das für Vampire giftige Gold. Ältere Vampire vermeiden es, das Blut von Blood Huntern zu trinken, da es in ihren Reihen als unrein gilt, während jüngere Vampire, die über weniger Selbstbeherrschung verfügen, sich gerne an ihnen nähren. Blood Hunter können bei Dunkelheit besser sehen und sind gegen die paralysierenden Bisse und die Verwandlung in einen Vampir resistent.

Die Soul Hunter befinden sich auf den Spuren verstorbener Seelen, die nicht gewillt sind, diese Erde zu verlassen. Die Farbe ihres Clans ist dunkelgrau und das Element, das die Soul Hunter vor Geistern schützt, ist Bronze. Soul Hunter verfügen über “die Sicht”, eine Fähigkeit, die es ihnen ermöglicht, die meisten Arten von Geistern zu sehen. Diese Gabe, die sich in der Pubertät entwickelt, lässt die Jäger bereits vor der offiziellen Zeremonie wissen, ob sie zu den Soul Huntern gehören.

Die Magic Hunter bekämpfen all die Kreaturen der Nacht, die mit Magie verbunden sind. Die Farbe der Magic Hunter ist dunkelgrün und ihr Element ist Platin. Hexen, Feen und Elfen haben eine starke Verbundenheit zur Natur und betören ihre Opfer vor allem mit ihrer Schönheit. Diese optischen Reize spiegeln sich auch im HunterGen wider und verleihen den Magic Huntern ein ähnlich gutes Aussehen. Ihre DNA ist zudem mit einen Funken Magie versetzt, weshalb sie gegen Schwüre und Flüche immun sind.

Die Hell Hunter jagen all jene Geschöpfe, die der Hölle entkommen sind. Ihre Farbe ist dunkelviolett und sie paralysieren Dämonen und andere Höllenwesen mit Hilfe des Elements Stahl. Sie kämpfen mit ihrem Körper, aber auch mit ihrem Verstand, um Dämonen zu exorzieren. Häufig arbeiten Hell Hunter mit der Kirche zusammen. Ihr Gen schützt sie vor Besessenheit durch Dämonen.

Die Moon Hunter widmen sich der Jagd nach Werwölfen. Die Farbe, die ihre Gattung symbolisiert, ist dunkelblau und ihr Element ist Silber. Wie auch ihre Kreaturen schöpfen die Moon Hunter Kraft im Vollmond und gewinnen in diesen Nächten an Stärke und Schnelligkeit. Während sich die Alpha-Werwölfe nur biologisch fortpflanzen, erweitern die Betatiere ihr Rudel durch einen mindestens fünf Sekunden andauernden Biss. Das Gen der Moon Hunter beschützt diese vor einer möglichen Verwandlung.

Meine erste Aufgabe: Stelle das Buch : Elemente der Schattenwelt (Band 1) Blood & Gold vor. 

Aber gerne doch, fangen wir an:



Evanstone, 2014: Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst …

Das Buch erscheint am 08. Mai 2014 im Impress Verlag als Ebook. Es wird ca 416 Seiten haben und wurde von der Autorin Laura Kneidl geschrieben.


Ok, erste Aufgabe erfolgreich gelöst :)

LG Sandra

Kommentare:

  1. Uii noch ein Blood Hunter =)
    Ich freue mich mit dir zusammen im Clan zu sein ;)

    glg Pia

    AntwortenLöschen
  2. Hört sich nach einem tollen Buch an!

    AntwortenLöschen
  3. Super Buch :)
    Schade habe keine Post bekommen ^^
    Laura Kneidl ist wirklich eine ganz liebe - ich freue mich schon auf das Buch
    Liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid, dass du keine Post bekommen hast. Aber ich habe die Aktion aus eigener Tasche bezahlt und daher bewusst auf Adressen in Österreich und der Schweiz verzichtet, aber vielleicht hast du ja noch bei dem "Bist du ein Hunter?"-Gewinnspiel Glück! :)

      Löschen
    2. Kein Problem :) Muss ich mal mit der Glücksfee sprechen ;)

      Löschen
  4. Vielen lieben Dank für den Kommentar. :) Ich habe mich sehr gefreut, dass einer meiner Lieblingsbuchblogs den ersten Kommentar auf meinem Blog veröffentlicht hat!

    Das Buch hört sich toll an und auch die Einteilung in die Hunter-Gruppen ist spannend. :)

    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag
    Jule von http://missfoxyreads.blogspot.de/

    AntwortenLöschen