Samstag, 31. Mai 2014

[ Blogtour] Hier unsere Meinungen zu "Nubila" und Vorstellung "Zirkusmagie" von Hannah Siebern



Willkommen zur Blogtour "Nubila"
von Hannah Siebern

Heute wollte ich euch einige Meinungen der Blogger vorstellen, die diese Tour so toll begleiten!
Wir haben keine Vorurteile gegenüber Vampirromanen!


Jenny von Projekt-Ghostreader

"Der Leser lernt Kapitel für Kapitel Jason, seine Familie und die Herrenrasse kennen. Man bekommt in kleineren Häppchen und kurzen Ereignissen alles erklärt, was man über diese Wesen wissen muss, wie sie denken, wie sie leben. Und das finde ich toll! Man merkt, dass sich die Autorin viele Gedanken gemacht hat und eine ganz einzigartige Welt geschaffen hat."


Conny von Die Seitenflüsterer

"Das ganze Regelsystem, welches Hannah Siebern sich für Nubila ausgedacht hat, geht weit in die Jahrhunderte zurück, denn die Vampire in Nubila sind zwar auch unsterblich, jedoch nur weil sie ein Elixier nehmen und bestimmte Schlafphasen einhalten müssen.
Laney, die kleine Tochter von Jason, hat eine sehr tragende Rolle in der Geschichte, denn sie hat nicht nur Kathleen gewandelt, sondern begleitet sie danach auf Schritt und Tritt.
Nubila ist ein Kampf zwischen denen, die sich nach Freiheit sehnen und denen, die die Macht in dem Spiel sehr schnell verlieren können."


Melanie von Mel`s Bücherblog

"Man erlebt hautnah mit, wie sich die Welten der Vampire verändern und wird in den Bann gezogen, einfach weiterzulesen, um zu erfahren, wie es ausgeht.
Ich bin ein visueller Typ und stelle mir immer vor meinem inneren Auge die Szenen zu den Wörtern unbewusst vor und hier gelingt es einem sehr gut, sich alles vorzustellen. Man hat das Gefühl, sich direkt mittendrin zu befinden und das macht den Reiz jeden guten Buches aus."


Manja von Manjas Buchregal

"Der Schreibstil der Autorin gefiel mir richtig gut. Hannah Siebern hatte mich direkt von Anfang an gepackt und ich war gefesselt bis zur letzten Seite. Sie schreibt flüssig und sehr gut lesbar.
Geschildert wird das Geschehen aus verschiedenen Perspektiven, wofür Hannah Siebern die personale Erzählperspektive verwendet. Man wahrt so zwar Distanz zum Geschehen, hat aber einen guten Überblick über alles."

Claudia von Claudis Gedankenwelt

"Die Autorin versteht es auch immer wieder Spannung aufzubauen durch unvorhergesehene Vorkommnisse auf welche die Protagonisten meistens recht spontan reagieren müssen. Ich war direkt in der Geschichte drin und konnte kaum erwarten wie alles enden wird.


Hier ist auch eine Rezension zum abschließenden 5. Teil

Christina von Christinas Buchwelt

"Welche Seite den Kampf gewinnt, verrate ich natürlich nicht, das müsst ihr schon selbst herausfinden. Aber es gab einen eindeutigen Sieger. Ob man mit diesem Ende jetzt einverstanden ist sei jedem selbst überlassen. Hannahs Sprachstil ist wie immer ganz bezaubernd, nicht blumig, sondern klar. Aber nicht kühl, sondern gefühlvoll. Immer der Situation entsprechend. Es ist ja nichts schlimmer, als eine Großmutter, die ständig „cool“ o.ä. sagt. Das hat die Autorin wunderbar gemeistert und ich empfinde dieses Buch als würdigen Abschluss einer phänomenalen Reihe über nicht glitzernde Vampire."

Hier gehts zur ganzen Rezension


Hannah Siebern schreibt aber nicht nur über Vampire!
In Kürze erscheint ihr neustes Werk bei Carlsen Impress


Die siebzehnjährige Jekaterina führt ein Doppelleben. Während sie im
Winter als ganz normale Schülerin bei ihrer Großmutter lebt, reist sie
im Sommer mit ihren Eltern quer durch Europa, versorgt exotische Tiere
und lässt sich mit Messern bewerfen. Denn Jekaterina ist ein
Zirkuskind. Für sie ist das Ungewöhnliche völlig normal. Doch als sie
in Dublin dem gutaussehenden, aber auffällig altmodischen Ewan
begegnet, scheint ihre Welt plötzlich Kopf zu stehen. Irgendetwas stimmt mit diesem 
Jungen nicht und in gewisser Weise scheint sein Schicksal 
mit dem ihren eng verbunden zu sein …


Wenn ihr immer auf dem neusten Stand bleiben wollt, dann schaut doch auch mal auf
 Hannahs Blog vorbei .
Hier haben wir auch ein tolles Gewinnspiel für euch vorbereitet:


Gewinne:
  • Platz 1: Teil 1-5 von Nubila als Print 
  • Platz 2: Teil 1 und 2 von Nubila als Print 
  • Platz 3: Alle Teile von Nubila als Ebook  
Trostpreise: 
  •  3 Mal je eine gedruckte Vorgeschichte von Nubila + 3 Lesezeichen
  • 5 Taschen von der Buchmesse (mit den Namen aller Autorinnen drauf, die beim Meet and Greet waren) 
7 Lesezeichen
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Beantwortet mir einfach folgende Frage unter diesem Post
Stell dir vor DU bist ein Vampir. Welche Fähigkeiten hättest du wohl?
Sonderpreis 

1 Mal Zirkusmagie (Preis als E-Book, sofort bei erscheinen)
Aufgabe für den Sonderpreis:
Setze aus allen Blogbeiträgen den Lösungssatz zusammen. In jedem Beitrag gibt es farblich markierte Wörter. Den Lösungssatz bitte bis zum 5.6.2014 - 23:59 Uhr mailen an:

devilishbeauty78@gmail.com

Die Auslosung wir am 6.6.2014 auf Ka-sas Buchfinder bekannt gegeben.

Morgen geht es direkt weiter bei Mirjam und wenn hier habt ihr noch mal alle Blogs in der Übersicht.

Kommentare:

  1. Hallo und guten Morgen,

    Eigenschaft als Vampirin, immer noch etwas menschlich bleiben und sein!

    Es eine schwierige Fragestellung, denn das Vorurteil schwebt auch hier einfach mit..gell.

    LG..Karin..

    AntwortenLöschen
  2. Als Vampirin hätte ich wohl, telekinetische Fähigkeiten.

    nicol-12@gmx.net

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen :)

    Ach, früher hab ich immer davon geträumt neben Edward als Vampir durch die Wälder zu streifen ^^ Die guten alten Twilight-Zeiten ;)
    Ich hätte dann gerne die Fähigkeit zu heilen, das stelle ich mich praktisch vor.

    Liebe Grüße,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
  4. Guten Mooorgen!
    Bei den ganzen tollen Sachen soll ich mir eine einzige Fähigkeit aussuchen?
    Das ist ja so schwierig. Ich würde gern schnell laufen können, unheimlich schön aussehen, Gedanken lesen stelle ich mir bis zu einem gewissen Maß auch lustig vor, ewiges Leben... hach ja. Wirklich nicht so einfach. Aber ich glaube am allerliebsten würde ich gerne fliegen können. :)

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen,
    da ich ja eigentlich kein Vampir sein will,dann doch bitte wen schon die Sachen wie in Nebel verwandeln,Leute Manipulieren,mit Tieren reden zumindest mit einigen eventuell fliegen wobei das will ich eigentlich auch nicht. Also kurz und gut ich hätte gerne die Sachen die man den alten Vampiren zugeschrieben hat!
    Liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    neben besonderer Körperkraft und - schnelligkeit stelle ich mir vor, auch in der Lage zu sein, Telepathie zu nutzen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  7. Hallo!
    Ich glaube ich hätte super Gehör und ein fotografisches Gedächtnis.
    LG
    lisa21

    AntwortenLöschen
  8. Hallo!
    Eine gute Frage, darüber musste ich erstmal nachdenken.... Ich würde gerne die Elemente beeinflussen können und Schnelligkeit wäre mir auch sehr recht :-)
    Feurige Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Hallöle,
    als Vampir hätte ich natürlich die gängigen Vorteile wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, die Fähigkeit zu fliegen, Gesundheit und Unsterblichkeit - und als besondere Fähigkeit Elementarmagie, also Verbundenheit und Beeinflussung von Natur und Tieren.
    Liebe Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  10. Also als Vampir hätte ich gern die Fähigkeit ganz schnell zu laufen und immer jung und gesund zu sein. Aber es gibt so viele tolle Eigenschaften =)
    LG Sunny
    http://sunnyslesewelt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower