Sonntag, 18. Mai 2014

[Rezension] Herzblut - Wenn die Nacht stirbt von Melissa Darnell







Preis: 12,99€ [D, Print]
Einband: Klappbroschur
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 400 Seiten
Verlag: Darkiss - Mira Taschenbuch

Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Reihe: 3. Teil/ Wenn die Nacht stirbt
ISBN: 978-3-95649-027-9











Wenn noch einen Funken Hoffnung besteht, dann kämpfe!


Mit einem Biss hat Savannah ihre große Liebe unsterblich gemacht – und den Hass des Clanns entfesselt …
Es ist geschehen: Savannah und Tristan sind vereint – durch Savannahs Biss, der Tristan zum Vampir gemacht hat. Wenn sie zusammen im Mondlicht tanzen, wenn Tristan sie küsst, könnte Savannah fast vergessen, dass sie ihn zum ewigen Leben verdammt hat! Aber Liebe ist nicht das Allheilmittel: Tristans Verwandlung weckt den Hass des Clanns, zu dem er früher gehört hat. Aus dem schwelenden Konflikt zwischen dem Clann der Magier und dem Hohen Rat der Vampire wird ein Krieg, der eine uralte Macht entfesselt, stärker und böser als alles, was sie bisher kannten. Bald müssen Tristan und Savannah erfahren, dass es Verbindungen gibt, die stärker sind als Liebe – und dass nicht jeder Sieg ohne Opfer errungen werden kann.
Link zur Leseprobe(PDF)
Melissa Darnell war von klein auf buchversessen. Sie hat über 70 Titel verfasst, lektoriert oder gestaltet. Frühe Texte haben ihr so unterschiedliche Preise eingebracht wie eine Harry-Potter-Gesamtausgabe und ein Pony inklusive Futter. Mit ihrem Mann und zwei Kindern lebt Darnell heute in South Dakota, schaut am liebsten "True Blood" und probiert gern neue Haarfarben aus.

Ohhh ich hab eine spezielle Meinung zu diesem Buchcover, vor allem da es sich von den beiden Vorgängern ein wenig abhebt.
Wo die Anderen zu einem generellen Rot tendieren , ist hier passend zum Buchtitel die Nacht durch das Tageslicht ersetzt worden. Ich persönlich würde die Veränderung mit verschiedenen Wörtern beschreiben.

Hoffnung - Glaube - Veränderung - Beständigkeit


Bei schon zwei Vorgängerbänden will ich euch heute nicht lange mit meiner Meinung zu Stil und Co aufhalten.
Aber dennoch ich muss es erwähnen, dieser Abschlussband von Herzblut besticht mit überraschenden Wendungen die sich im 2. Teil nicht mal ansatzweise heraus kristallisieren ließen.
Ich war also dementsprechend überrascht beim Lesen und Wendungen, das zusammenführen der losen Fäden hat hier hervorragend geklappt und Melissa Darnell hat neben dem Spannungsaufbau auch nicht vergessen, das es zwischenmenschliche Situationen gibt, bei denen Entscheidungen zu fällen,schwer fallen wird.
Entscheidungen, an denen das Herz hängt sind immer die schwierigsten und doch muss man manchmal zum Wohl eines anderen, diese treffen, auch wenn es einem das Herz rausreißt.
Ich hab mich sehr gut wiedergefunden, als es darum geht, wie wichtig einem Freunde sind, das man für sie einsteht, und wenn man zusammenhält, stärkt es einen von Innen.

Mir kam es auch so vor als wollte die Autorin wiedergeben, das man das eigentliche Ziel im Auge behalten muss. Man sollte sich nicht ablenken lassen, auch wenn es schmerzt oder die Wut einen zu übermannen droht. Das kann man super auf das reale Leben projizieren.

Die Figuren haben sich weiterentwickelt, sind erwachsener geworden und die Tragweite ihres Seins hat sich gefestigt und sie lernen besser damit umzugehen.
Auch wenn ich mir die Umgebung gut vorstellen konnte, liegt doch die detailreiche Beschreibung eher auf den Charakteren. Ich finde diese sehr gut ausgearbeitet und mein Eindruck zu meinen Lieblingscharakter hat sich nur verstärkt.

Wieder ein sehr toller Roman, der flüssig & leicht lesbar ist, ja mich mitgenommen hat auf diese abschließende Reise.
Das Ende ist stimmig und hinterlässt kein Gefühl etwas wichtiges zurück gelassen zu haben.

Nagut, außer vielleicht die Erkenntnis das diese tolle Buchreihe nun schon zu Ende ist :-(


Muss man Lesen!
Aber bitte in der richtigen Reihenfolge, da die Bücher sich ineinander aufbauen
Teil
Herzblut - Gegen alle Regeln
Teil 2
Herzblut - Stärker als der Tod
Teil 3
Herzblut - Wenn die Nacht stirbt


Kommentare:

  1. Hallo Katja,

    eine schöne Rezension. :) Ich freue mich schon sehr auf Band 3 und bin gespannt wie es denn enden mag. ❤

    Lg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön ❤
      Ich fand das Ende sehr gut und stimmig gewählt. Es vermittelt eben was anderes als ein "Entweder/Oder"
      Ich hoffe das es dir genauso gut gefällt wie mir!

      LG Katja

      Löschen
  2. Ui, der 3. Teil ist auch schon da! Den muss ich natürlich unbedingt lesen, und nach deiner Rezension bin ich umso gespannter!

    AntwortenLöschen