Samstag, 17. Mai 2014

[Rezension] Pünktchen das Küken von Dorothea Flechsig


Pünktchen das Küken



Preis: 9,95€ [D, Buch]
Taschenbuch: 42 Seiten
Verlag: Glücksschuh Verlag
erschienen am: Oktober 2013
ISBN-10: 978-3-943030-20-4

Altersempfehlung: ab 2
Meine Wertung: 5/5








Das Küken Pünktchen lebt mit seinem besten Freund, dem Jungen Hugo zusammen. Die beiden sind unzertrennlich. Doch eines Tages geht Pünktchen neugierig in die große Welt. Es hat viele Fragen. Ob die anderen Tiere Pünktchen helfen können?
Dorothea Flechsig

Das Cover ist hier mit Echtbilder gestaltet, mit einem kleinen, süssen Küken, das ein wenig verloren ausschaut. Mit seinem Tuch, schaut es aber aus als wenn er trotzdem jemanden hat, der es sehr gern hat.
Hat irgendwie ein "Hach, wie goldig" Charakter

Dieses Bilderbuch mit Echtbildern zeigt schon den Kleinsten Lesern, wie wichtig nicht nur zwischenmenschliche Beziehungen sind.
Tiere haben auch ein "Denkverhalten" auch wenn es nicht dem eines Menschen ähnlich ist. Dennoch können viele von ihnen zu einem Freund werden, einem Freund bei dem man sich die Sorgen von der Seele reden kann, der zuhört, man kann meistens sich ankuscheln und man lernt vor allem sich kennen und erkennt Bedürfnisse, sie man unter anderen Umständen nicht mal in Betracht ziehen würde.
Hier wird das Küken als Freund dargestellt , mit seinem Werdegang. Hugo ist sein bester Freund .
In Zeiten von Massentierhaltung und nicht immer Artgerechter Haltung, spiegelt dieser Bauernhof mit Hugo eine heile Welt wieder, die man sich unbedingt erhalten sollte.
Ich empfehle ebenso wie der Verlag das Buch ab 2 Jahren zu lesen, in dem Alter kann man das Bewusstsein für Tiere langsam wecken und die Kinder lernen dadurch auch vielleicht, keine Schau vor Tieren allgemein zu haben. Respekt ja, aber keine Scheu oder ähnliches.
Ein süßes Bilderbuch, das die Kleinen Leser anregt, auch in einem Tier, einen Freund zu sehen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen