Freitag, 2. Mai 2014

[Rezension] Verliebt, verlobt, verflucht von Melanie Neupauer





Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Einband: -
Seitenanzahl: 221
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Das Geheimnis der schwarzen Rose Teil 1/2
Verlag: Impress
erschienen am: August 2013
ISBN: B00DW7DZGO








Eigentlich läuft im Leben von Natalie Brebin alles so, wie es sein sollte: Ihr Haustroll macht die besten Karamellwaffeln der Welt, Bebittas Zauberstift lässt auch die hartnäckigsten Pickel verschwinden und ihr Vater hat als Gebrauchtzauberwarenhändler die raffiniertesten Spickzettel auf Lager. Vor allem aber gibt es da die Halbelbin Gingin, ihre allerbeste Freundin, mit der sich sogar der nervtötende Geschichtsunterricht aushalten lässt. Eigentlich fehlt in Natalies Leben nur eins: die Gewissheit, nicht für immer ungeküsst zu bleiben. Das sieht aber eher hoffnungslos aus. Bis sie im Kamin eine schwarze Rose und den Liebesbrief eines gewissen Artus findet, der behauptet, sie schon seit Jahrhunderten zu kennen… 
.



Melanie Neupauer, geb. 1988, studiert Germanistik und Grundschulpädagogik. Aufgewachsen auf dem schönen bayerischen Land tobte sie schon von Kindesbeinen an durch geheimnisvolle Wälder und Gärten und erschuf eigene Welten. An Regentagen steckte sie ihre Nase in Bücher, ließ sich von Pippi Langstrumpf, Jim Knopf und den Brüdern Löwenherz verzaubern und träumte davon, eines Tages selbst Autorin zu werden.
Im August 2013 erschien "Verliebt, verlobt, verflucht", der erste Band ihrer zweiteiligen Serie "Das Geheimnis der schwarzen Rose."
Am 8. Mai 2014 erscheint der zweite, letzte Teil "Verliebt, verloren, verzaubert".

Mehr Informationen zur Autorin:
http://www.melanie-neupauer.de
https://www.facebook.com/MelanieNeupauer
http://fan-lounge.carlsen.de/melanie-neupauer

Das Cover ist verspielt einfach gehalten und die Farbe erinnert mich an eine historische Geschichte.
Man schaut automatisch auf den Klappentext, weil das Coverbild noch nicht so viel aussagt.
Die Rose würde ich, auch wenn sie schwarz ist, mit der Liebe in Verbindung bringen.

Es gibt hier viele Charaktere die Erwähnenswert sind, da wären die Haustrolle, Elben, sogar Bücherwächter findet man hier, kleine zarte Wesen wie große plump daherkommende.
Aber ich finde die Mischung macht das Buch aufregend.
Ich hätte ja gerne das alle Wesen gleichberechtigt sind, aber vielleicht arbeitet Natalie da noch hin.
Die Personen sind recht liebevoll ausgearbeitet nur die beiden "Bösen" sind noch ein wenig blass, man erfährt hier aber schon viel über ihre Geschichte.

Melanie Neupauer schreibt ansprechend verständlich und umschreibt ihre Figuren liebevoll.
Die Handlung an sich finde ich sehr gut durchdacht und die Vermischung von den versch. Fantasywesen gibt dem ganzen den nötigen Kick, denn klar sollte jedem sein, das dies nicht ohne Spannungen auskommen kann. Die detailreichen Beschreibungen in dem Bereich finde ich sehr ausdrucksstark ausgearbeitet.
Allerdings sind die ersten Seiten des Buches ein wenig langatmig aber das änderte sich sehr schnell, dann will man nur noch hindurchfliegen.

Richtig spannend wird es ca ab 30% des Buches, da passiert dann laufend neues, Natalie erfährt viel, auch über sich selbst.
Ich glaube wenn ich erfahren würde das mir meine Eltern so lange Zeit etwas verheimlichen, wäre ich stocksauer. Das hätte meiner Meinung nach noch mehr ausgedrückt werden können, damit mehr Tiefe entsteht.

Ein schönes Jugendbuch, das sich leicht lesen lässt, auch wenn es sich am Anfang bei mir etwas gezogen hat. Aber die Welt in der Natalie lebt, mit vielen verschiedenen Wesen, die dazu noch ihre eigene Geschichte haben, ist unglaublich interessant und eindrucksvoll.
Mir fehlte es nicht an Vorstellungskraft und besonders die Bibliothek mit dem Bücherschlund hab ich immer vor Augen.
Ich denke das Buch ist gut für Fantasyanfänger geeignet die auch Romantik mögen. Ich würde sagen so ab 13/14 Jahren.
Ich erwarte nun gespannt den 2. Teil, damit meine Neugier gestillt wird, ob Natalie mit Gingin noch auf die Zeitreise geht.
Ein ansprechendes Jugendbuch mit viel Fantasyanteil!
Leseempfehlung

1 Kommentar:

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower