Montag, 12. Mai 2014

[Rezension] Verliebt, Verloren, Verzaubert





Preis: 3,99€ [D, E-Book]
Einband: -
Seitenanzahl: 221
Verlag: Impress (8. Mai 2014)
ASIN: B00JGS8GBM
Altersempfehlung: ab 12
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Das Geheimnis der schwarzen Rose Teil 2








Die große Liebe zu finden, ist ja bekannterweise nicht leicht. Da ist es wirklich bitter, wenn es dann klappt und der Junge sich im nächsten Moment quasi in Luft auflöst. Keine schwarzen Rosen mehr auf dem Nachtkästchen, keine geheimen Briefe mehr im Kamin. Natalie ist untröstlich und bereit, alles dafür zu tun, um Artus wiederzusehen. Dafür muss sie aber in die Vergangenheit reisen und eine geheimnisvolle Prophezeiung entschlüsseln. Und sie hat keinen Plan, wie sie das anstellen soll … Dies ist der zweite Band vom Geheimnis der schwarzen Rose.

Melanie Neupauer, geb. 1988, studiert Germanistik und Grundschulpädagogik. Aufgewachsen auf dem schönen bayerischen Land tobte sie schon von Kindesbeinen an durch geheimnisvolle Wälder und Gärten und erschuf eigene Welten. An Regentagen steckte sie ihre Nase in Bücher, ließ sich von Pippi Langstrumpf, Jim Knopf und den Brüdern Löwenherz verzaubern und träumte davon, eines Tages selbst Autorin zu werden.
Im August 2013 erschien "Verliebt, verlobt, verflucht", der erste Band ihrer zweiteiligen Serie "Das Geheimnis der schwarzen Rose."
Am 8. Mai 2014 erscheint der zweite, letzte Teil "Verliebt, verloren, verzaubert".
Leserunde auf Lovelybooks:
http://www.lovelybooks.de/autor/Melanie-Neupauer/Das-Geheimnis-der-schwarzen-Rose-Verliebt-verloren-verzaubert-1087894554-t/

Mehr Informationen zur Autorin:
http://www.melanie-neupauer.de
https://www.facebook.com/MelanieNeupauer
http://fan-lounge.carlsen.de/melanie-neupauer


Das Cover dieses zweiten Bandes erinnert stark an den ersten Teil. Die Farbe ist dieses mal eher ein warmer Lilaton.
In der Mitte wiederrum die beiden Köpfe, dieses mal küssen sie sich, ein ganz tolles Cover zu diesem Buch. Natürlich die schwarze Rose wieder mit dabei. So erkennt man auch direkt, dass die Bände zusammen gehören! Sehr stimmig miteinander!



Natalie, sie wird zu einem sehr starken Charakter. Sie meistert die an sie gestellten Aufgaben mit Bravour und bleibt trotz allem auf dem Boden der Tatsachen!
Gingin, immer noch an der Seite von Natalie. Die beiden harmonieren wunderbar zusammen, verstehen sich blind, so wie es unter Freundinnen auch sein sollte!


In das zweite Buch kam ich wesentlich besser hinein als in den ersten Teil. Der Schreibstil ist nun vertrauter und in der Hinsicht gibt es nicht viel neues zu berichten. Die Autorin bleibt ihrem Stil treu, die Kapitel sind wieder mit kleinen Überschriften versehen. Aus denen geht der Hauptpunkt des Kapitels hervor.
Es wird aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben was jedoch kein Problem darstellt. Bei den ersten zwei bis drei Sätzen ist erkennbar, aus welcher Perspektive erzählt wird.

Die Spannung war schon zu Beginn wieder spürbar. Da man den ersten Teil ja vorab gelesen hat, wusste man sofort, worum es geht und war sehr neugierig, wie es mit den beiden Liebenden weiter gehen wird. Neue Abenteuer und Ereignisse lassen den Leser in das Buch hinein tauchen. Unbekannte Welten verzaubern einen. Enthüllungen mit denen man nicht gerechnet hat ziehen einen in den Bann. Alles in allem eine gute gelungene Mischung.

Meine Meinung zu diesem Buch? Es war ein Muss nach dem ersten Band der Serie, man wollte doch unbedingt erfahren, wie es mit natalie und Artur weitergehen wird.
Und es bleibt aufregend und spannend, viele Abenteuer und unerwartete Ereignisse führen Natalie an Ihre Grenzen, doch sie meistert sie fabelhaft. Immer an ihrer Seite Ihre beste Freundin Gingin, ebenso die kleine Elfe. Doch werden ihr noch weitere Gefährten zur Seite gestellt um alles zu meistern.
Da man wieder sofort in der Geschichte drin ist geht das Lesevergnügen dort weiter, wo der erste band aufgehört hatte. 
Die neue Welt wird genau so schön und Detail genau beschrieben wie man es sich erhofft hat. Man kann somit wunderbar in das Buch hinein tauchen und mit den Charakteren mitfühlen, diese sind einem in der Zwischenzeit schon ans Herz gewachsen und man hofft, das alles gut ausgehen wird.


Ein buch was wunderbar anknüpft und einen tollen, stimmigen Abschluss hat!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen