Dienstag, 15. Juli 2014

[Kurz-Rezension] Elemente der Schattenwelt: Blood & Gold von Laura Kneidl










Preis: 4,99€ [E Book]
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 4/5
Reihe: Blood & Gold Teil 1
VerlagImpress
erschienen am: Mai 2014
ISBN: 978-3-646-60054-4







Auch wenn sie sich der Menschheit nicht zu erkennen geben, weilen sie doch unter uns: Geister, Dämonen, Vampire und andere Kreaturen der Nacht. Nur wenige Menschen wissen von ihrer Existenz und noch weniger haben die Fähigkeit, gegen sie anzutreten. Dass Cain eine von ihnen ist, erfährt sie erst mit ihrer Volljährigkeit – wie ihre Mutter soll sie nun als Blood Huntress Vampire jagen. Dies wäre jedoch so viel einfacher, wenn man ihr nicht gerade den unnahbaren Krieger Warden an die Seite gestellt hätte, der furchteinflößender sein kann als die Vampire selbst… Dies ist der erste Band der "Elemente der Schattenwelt". Der zweite Band erscheint am 4. September 2014.


Laura Kneidl, 1990 geboren, wuchs in der Nähe von Erlangen auf. Heute studiert sie an der Hochschule der Medien "Bibliotheks- und Informationsmanagement". Inspiriert von zahlreichen Fantasyromanen begann sie 2009 an ihrem ersten eigenen Projekt zu schreiben. Neben dem Verfassen von Romanen gilt ihr Interesse dem Lesen und Rezensieren solcher, weshalb sie einen eigenen Bücherblog betreibt. Seit Anfang 2013 ist sie Mitbegründerin des Schreibwahnsinns, einer Gruppe möwenverrückter Autoren, die gerne über das Schreiben schnattern.
Weitere Infos unter


Das Cover passt perfekt zum Inhalt des Buches. So ist es in Weinrot und Golttönen gehalten, macht einen sehr warmen Eindruck.
Das Gesicht der Frau, bisschen nachdenklich, der Mann legt schützend den Kopf an ihren. Eine Vertrautheit der beiden kommt hier gut rüber.
Titel des Buches ist in einem schönen Goldtön gehalten und die Schriftart passt einfach.
Das Logo vom Verlag, ebenfalls in Gold, findet sich unten links.


Die Charaktere sind realistisch ausgearbeitet. Sie sind nicht überheblich, arrogant oder eingebildet, man mag sie einfach. Jeder von ihnen hat seine Ecken und Kanten die aber genau so passend sind. Man lernt sie nach und nach besser kennen, sie wachsen mit Ihren Aufgaben.
Da sie sehr genau beschrieben wurden hat man ein recht gutes Bild von ihnen und mag sie sich beim lesen vorstellen.


Der Schreibstil der Autorin ist sehr angenehm, man kommt gut in die Geschichte hinein, findet sich sofort in den Ereignissen wieder.
Das Buch ist in einzelne Kapitel unterteilt, die eine angenehme Leselänge haben.
Orte, Situationen und Begebenheiten wurden sehr gut in Szene gesetzt das man alles genau vor dem Auge hat.

Durch die ganzen Ereignisse, die man wirklich nicht vorhersehen kann da so unerwartet, steigert sich die Spannung immer weiter auf. Es geschehen Dinge mit denen man nie im Leben gerechnet hat.
Verschiedene Ereignisse fügen sich nach und nach zusammen, so das man am Ende ein Gesamtbild bekommen wird. Die Charaktere wachsen mit der Zeit, wachsen einem ans Herz und man fiebert mit Ihnen mit.

Meine Meinung zu diesem Buch? Mh ich bin nicht ganz sicher. Das war der erste Versuch aus einem Genre, was bei mir normalerweise nicht im Regal steht. Ich bin nicht der Werwolf, Vampir und Co Leser und war doch gespannt, was mich erwarten wird.
Ich muss sagen, ich habe es mir schlimmer vorgestellt :) 
Die Handlung und die Charaktere haben mich doch überzeugt, das man Bücher mit solchem Inhalt auch gut lesen kann. Denke es lag aber auch an dem tollen Schreibstil der Autorin, der guten Ausarbeitung der Charaktere, der wundervollen Beschreibung von Kleinigkeiten so das man sich gut in die Geschichte und Handlungen der einzelnen Personen hinein versetzen konnte. So fühlt man richtig mit Ihnen mit, hofft das alles gut enden wird und ist von manchen Ereignissen doch sehr überrascht. ich zumindest konnte einiges nicht vorhersehen.
Das Ende war überraschend, hat mir gut gefallen so das ich mich nun schon auf den nächsten teil freue!


Ein Einstieg in ein neues Genre was ich nicht bereut hab. Auf gehts zum fröhlichen warten auf den nächsten Teil dieser reihe


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower