Dienstag, 2. September 2014

[Rezension] BookLess.Ewiglich unvergessen (BookLessSaga Teil 3) - Marah Woolf









Preis: 9,96€ [D, Buch]
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Ina Koerner; Auflage: 1 (13. Juni 2014)
ISBN-10: 3000461493
ISBN-13: 978-3000461491
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Reihe: BookLess Saga Teil 3







Klappentext
Lasst Euch entführen in eine Welt, in der Seiten flüstern, Worte kämpfen und Lucy und Nathan alles opfern, um Bücher vor der Vernichtung zu bewahren. Eine Trilogie für Leseratten, Büchersüchtige, Buchstabenjunkies und natürlich für alle, die es noch werden sollen. »Ich hatte keine Wahl.« »Die hat man immer«, widersprach sie. »Nicht, wenn es darum geht, das Richtige zu tun.« Nach den tragischen Ereignissen in Edinburg fällt Lucy in eine tiefe Bewusstlosigkeit. Ein tödliches Gift breitet sich in ihrem Körper aus und verdunkelt ihren Geist. Sie kämpft um ihr Leben und nichts und niemand scheint das Undenkbare aufhalten zu können. Schweren Herzens trifft Nathan eine Entscheidung, von der er weiß, dass er sie für immer bereuen wird …

Zum Autor
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh/Schottland. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 200.000 Mal verkauft. Der erste Teil "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 preisgekürt. 
Die internationalen Rechte für die Saga hat der renommierte französische Verlag Michel Lafon erworben. Im Oktober 2014 erscheint die französische Ausgabe.In 2015 folgt die Veröffentlichung in koreanischer Sprache. Die englische Übersetzung ist bereits seit Februar 2014 erhältlich. Für alle Hörbuchfans eine tolle Nachricht: exklusiv bei audible sind Teil 1 und 2 bereits als Hörbuchfassung zu erwerben.

Besuchen Sie Marah auf: https://www.facebook.com/marah.woolf

Meine Meinung

Band zwei und drei hatten mich schon so in den Bann genommen das der Abschluss der Trilogie natürlich auch sein musste, man wollte nein musste ja auch wissen, wie es Lucy, Nathan, den Büchern und all den Geheimnisse ergehen wird.

Wie zuvor schon in Band 2 vermisste ich auch hier ein wenig eine kleine Zusammenfassung zu Beginn. Aber da ich es direkt im Anschluss gelesen habe war es nicht tragisch. Ansonsten liest man noch mal die Rezensionen von Teil 2 und 3 vorher :)

Das Buchcover ist fast ein Abgleich von den ersten beiden Bänden dieser Reihe. Hintergrund dieses mal in einem pinken Farbton gehalten und der Arm in einem schönen hellblau. Titel des Buches weiterhin in weiß auf dem Arm verewigt. Man erkennt der gut, das die drei Bücher zusammengehören.

Der leichte und flüssige Schreibstil von Marah Woolf ist einem mittlerweile sehr vertraut und setzt sich auch hier wieder fort. Weiterhin ist das Buch in einzelne Kapitel unterteilt die zur Einleitung immer ein kleines Zitat oder Sprichwort haben.
Lucy, Nathan und Colin erzählen abwechselnd aus ihrer Sicht die Geschichte und man erlebt auf diese Weite die Abenteuer hautnah mit.

Sobald man diesen Abschlussteil begonnen hat ist man wieder gefesselt. Lucy und Ihre Freunde kennt man ja nun sehr gut, weiß wie die denken und fühlen. Man hofft für die das alles bis zum Ende gut gehen wird, keinem was ernsthaftes passiert und man Antworten auf all die Fragen bekommen wird.

Zum Abschluss des vorherigen Teiles wurde Lucy von einem der Hunde gebissen. Nun geht weiter. Oder doch nicht? Was geschah nach dem Biss? Warum kann sich Lucy nicht dran erinnern wer sie ist und was Ihre Aufgabe ist?

Es geschehen Dinge, mit denen man nie gerechnet hat, alles dreht und wendet sich und man weiß irgendwann gar nicht mehr was genau geschehen ist. Es wird auch nicht direkt aufgelöst sondern man hat eine Zeitlang ein großes Fragezeichen im Gesicht. Das treibt den Spannungspegel direkt ganz nach oben, dort bleibt er auch bis zum Ende des Buches. Rasantes Tempo, gravierende Ereignisse, schlimme Befürchtungen die sich bewahrheiten?!

Reihe
  

Fazit
Die Autorin schafft es auch in diesem Teil perfekt, eine Mischung aus Mystery, Liebe, Abenteuer und Vertrauen zu schaffen in die man vollkommen versinkt!

Sterne

1 Kommentar:

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower