Sonntag, 14. September 2014

[Rezension] Ivory - Von Schatten verführt von Regina Meißner

http://www.egmont-lyx.de/files/cover/cover_9783802596131.jpg




Preis: 4,99€ [D, eBook]
Format: digital
Seiten: 382
Altersempfehlung: -
Meine Wertung: 4/5
Reihe: 1 Teil - Von Schatten verführt
Verlag: Egmont LYX.digital
ISBN:  978-3-8373-0818-1








Klappentext
Ivory Laurentis ist seit ihrem vierten Lebensjahr auf der Flucht, denn sie besitzt eine verhängnisvolle Gabe: Sie ist die Einzige, die das Tor nach Embonis öffnen kann, einem Reich bevölkert von seelenlosen Kreaturen, die sich nichts sehnlicher wünschen, als in die Welt der Menschen überzusiedeln. Das Tor muss für immer geschlossen bleiben, doch die Schatten von Embonis sind Ivory dicht auf der Spur. Als sie dem geheimnisvollen Privatermittler Kil begegnet, fühlt sie sich zum ersten Mal in ihrem Leben geborgen. Trotzdem ist er für sie undurchschaubar und ihr Geheimnis jemandem anzuvertrauen bleibt eine große Gefahr.

Zu der Autorin

© Regina Meißner

Regina Meißner beschäftigt sich schon seit ihrer Kindheit mit dem Verfassen fantastischer Geschichten, die mit der Zeit immer länger und ausgefallener wurden. Sie studiert Deutsch und Englisch auf Lehramt an der Universität Gießen, auch wenn das Schreiben ihre eigentliche Leidenschaft ist.


Meinung
Auf dieses Buch bin ich durch den LYX Verlag aufmerksam geworden. Man legte es mir ans Herz und war gespannt auf meine Meinung.
Den Leser erwartet hier in diesem Roman  neue Fantasy Figuren, die gut beschrieben sind. Als Leser war für mich die Abwechslung in diesem Buch sehr willkommen, endlich mal neue erfundene Wesen.
Regina Meißner bestickt bei mir vor allem in der Handlung. Diese ist sehr gut durchdacht und lässt viel Raum für weitere Teile.
Sehr ausdruckstark kann sie auch beschreiben, wie schwer es für die Protagonistin Ivory ist, Vertrauen zu fassen und sich jemanden zu öffnen. Das mag nach 17 Jahren ständigen Umziehens und andauernder Flucht, fehlenden engen Vertrauten auch nachvollziehbar sein. Diese Beschreibungen stechen also auch sehr gut in ihrer Glaubwürdigkeit hervor.

Ein paar kleine Kritikpunkte habe ich aber schon gefunden. Bei den übrigen Charakteren fehlte mir was an Eigenschaften, so das man eher einen Bezug aufbauen könnte. Die Tante zum Beispiel, Ivorys längste Vertraute kam mir sehr blass vor. Wäre eine innigere Bindung beschrieben worden zum Beispiel, wäre die Verzweiflung erneut fliehen zu müssen auf jeden Fall intensiver an den Leser gebracht.
Die übrigen Figuren sind nach dem ersten gut beschrieben aber auch im persönlichen Bereich noch stark ausbaufähig.
Am Ende des Romans wurde der Abschluss leicht vorhersehbar, wenn auch nicht die komplette Handlung (Schauplätze) .
Der Cliffhanger am Schluss lässt einiges vermuten, da bin ich sehr neugierig wie es weitergeht.
Was mir noch ein wenig gefehlt hat, war das ausschmücken der einzelnen Personen, so bleiben einem wenig Details, die ja da waren in Erinnerung.
Allerdings sieht man in diesem Buch auch die Qualitativ guten Ansätze zur Umsetzung und ich denke schon, das man von dieser Autorin auch weiterhin noch einiges zu lesen bekommen. Regina Meißner ist über das LYX Storyboard entdeckt worden und  hat dort als erstes Talent eine Chance bekommen ihr Buch zu veröffentlichen.
Ich denke nun beginnt ihr Weg, sich immer weiter Schreibtechnisch zu verbessern und ihre Leser weiter mit ihrer grenzenlosen Fantasie zu bezaubern und für sich einzunehmen.
Trotz dieser Kritikpunkte hat mir das Buch einige schöne Lesestunden beschert und auch im Stil an sich gibt es nichts zu bemängeln. Ich habe diesen Roman sehr gut und dahingleitend lesen können. Es gab also keinerlei Wortstolperer und Fremdwörter die man erstmal nachschlagen muss.
Da mich die Story auch sehr überzeugt hat, bekommt das Buch auch 4 Sterne, statt ansonsten nur 3 wegen der Kritikpunkte. Allerdings finde ich persönlich, das die Autorin tolle Ansätze zeigt, eine erfolgreiche Fantasy Autorin zu werden.

Fazit
Lese - Empfehlung für Fantasy Fans!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower