Mittwoch, 1. Oktober 2014

[Rezension] MondSilberZauber: MondLichtSaga von Marah Woolf






Preis: 9,50€ [D, Buch]
Einband: broschiert
Seitenanzahl: 288
Altersempfehlung: ab 14
Meine Wertung: 5/5
Reihe: MondLicht Teil 2
Verlag: CreateSpace Independent (12. Juni 2012)
ISBN-10: 1477641831
ISBN-13978-1477641835






Klappentext
"Mein Herz fing an zu schlagen, immer schneller. Der Stein in meinem Magen schien größer zu werden, doch nicht vor Schmerz. Er polterte ein wenig herum, zersprang und tausend kleine Schmetterlinge flatterten aus seinem Inneren hervor. Er lebte, er war gefangen, aber er lebte. Das war das Wichtigste. Calum war nicht tot, nicht in unerreichbare Ferne gerückt." Als Emma erfährt, dass Calum noch lebt gibt es für sie nur ein Ziel: Sie möchte, dass er zu ihr zurückkommt? Doch Calum ist in seine Welt entschwunden. Eine Welt, in die sie ihm nicht folgen kann. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Wird es Emma gelingen, Calum zu retten? "MondSilberZauber" ist der 2. Teil der MondLichtSaga. Der 1.Teil ist unter dem Titel "MondSilberLicht" erschienen.

Autor
Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren. Heute lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Edinburgh/Schottland. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 280.000 Mal verkauft. Der erste Teil "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 preisgekürt. 
Die internationalen Rechte für die Saga hat der renommierte französische Verlag Michel Lafon erworben. Im Oktober 2014 erscheint die französische Ausgabe.In 2015 folgt die Veröffentlichung in koreanischer Sprache. Die englische Übersetzung ist bereits seit Februar 2014 erhältlich. Für alle Hörbuchfans eine tolle Nachricht: exklusiv bei audible sind alle 3 Teile als Hörbuchfassung zu erwerben.


Auch die zweite Trilogie von Marah Woolf die BookLessSaga hat sich bisher über 70.000 mal verkauft. Am 15.06.2014 erscheint der dritte Teil. Worum es geht? Um die Frage - Wie weit muß man gehen um den größten Schatz der Menschheit zu schützen - unsere Bücher?


Besuchen Sie Marah auf: https://www.facebook.com/marahwoolf.de
https://www.marahwoolf.com

Meinung

Das Cover des zweiten Bandes erinnert sehr an den ersten Teil dieser Trilogie. Nur die Farbe wurde hier von türkis zu einem dunklen lila Ton geändert. Die kleinen weißen Blüten und Vögelchen sind einem mittlerweile vertraut und passen richtig gut zu diesem Buch.

Es geht nahtlos vom Abschluss des Vorderbandes weiter. Wenn man also gedacht kurz zu Atem zu kommen: Nein! Aufregend und spannend führt die Autorin den Leser weiter in das Abenteuer hinein. Es ist weiterhin aus der Sicht von Emma geschrieben und wieder in einzelne Kapitel unterteilt worden. Der Schreibstil ist leicht und flüssig, genau so wie ich es von einem Jugendbuch erwarte! Der Leser kann sich sehr gut in orte und Geschehnisse hinein versetzen und fiebert richtig mit.

Emma und Calum sind weiterhin die beiden Hauptprotagonisten und man hat sie mittlerweile richtig ins Herz geschlossen. So haben die beiden es auch in diesem Band nicht wirklich einfach. Sie wachsen aber mit ihren Aufgaben, vor allem Emma setzt sich nun mit den Fabelwesen und deren Geschichten auseinander um alles besser verstehen zu können. So ist sie ja auch ein halber Shellycoat wie sie mittlerweile erfahren hat. Doch das bringt sie natürlich auch in große Gefahr vor Elin.
Ihr Onkel schickt sie auf ein Internat, zu Ihrem eigenen Schutz wie er sagt. Doch wie lange soll es dort gut gehen? Vor allem, wie können sie Calum befreien? Dieser wurde ja von Elin in Gefangenschaft genommen. Wem kann sie im Internat vertrauen? Wer stecht auf Ihrer Seite und werden sie es schaffen, Calum zurück zu bekommen? Viele Fragen auf die Emma zunächst keine Antwort weiß.

Ich mag ehrlich gesagt gar nicht zu viel schreiben da ich Angst habe zu viel Inhalt zu verraten. Aber auch in diesem Teil kommt die Liebe der beiden nicht zu kurz, Mythen und Sagen werden weiter ausgebaut und man erfährt immer mehr aus dieser Welt die man vorher nicht gekannt hat. Der Zusammenhalt zwischen Freunden und gegenseitigem Vertrauen ist auch ein sehr wichtiger Punkt!

Marah Woolf hat hier einen ganz tollen, fantastischen Zwischenband hingelegt der einem zeitweise die Tränen in die Augen treibt, zum nachdenken anregt und einfach nur wunderschön ist. Nun bin ich doch sehr auf den dritten und letzten Band gespannt und hoffe, das sich alles zum guten wenden wird.

Hier mal die reihe in der Übersicht:


Fazit
Super Anschluss an Band eins und sehr neugierig machend auf den Folgeband!

Sterne

Kommentare:

  1. Heyho,

    diese Buchreihe steht bei mir auch schon länger auf der Wunschliste. Irgendwann ist sie fällig. ;)

    Lieben Gruß,
    Ruby

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower