Mittwoch, 22. Oktober 2014

[Rezension] Selection - Die Elite von Kiera Cass





Preis: 19,99€ [D, Buch]
Format:  Hörbuch CD

Minuten: 5:23
Altersempfehlung: ab 14 Jahren
Meine Wertung: 5/5
Reihe: 2. Teil / Die Elite
Verlag: JUMBO Neue Medien & Verlag GmbH
ISBN:  978-3-8337-3370-3








Zum Buch
America kann es noch nicht richtig fassen. Sie ist wirklich ein Teil der sechsköpfigen Elite geworden. 34 Mädchen hatten sich gleichzeitig mit ihr um die Gunst des Thronfolgers Maxon beworben um den Titel Prinzessin an der Seite des Prinzen zu erhalten.Die Gefühle von America haben sich trotz ihrer Liebe zu Aspen, zu Maxon vertieft. Doch als Aspen dann im Palast auftaucht gerät America in einen Strudel von Emotionen. Sie ist ihren Gefühlen ziemlich ausgeliefert und als dann noch schrecklicher Vorfall dafür sorgt das sie ihre Entscheidungen überdenkt bekommt sie unerwartete Unterstützung. Doch inwieweit wird America die Konsequenzen für sich tragen?
Wem kann man noch vertrauen?

Meine Meinung
Die Geschichte um America, Maxon und Aspen geht weiter. Und zwar ebenso spannend und emotional wie im ersten Teil. Und doch hab ich das Gefühl gehabt das nun noch etwas intensiver wird. Das liegt vermutlich daran das America sich hier nun unter der Elite der Anfänglich 35 Mädchen befindet. Da will jede das Herz von Maxon, dem Thronfolger in Spe gewinnen zeigt mitunter dem ein oder andern sein wahres Gesicht.
America hat es in diesem Teil nicht wirklich einfach neben Freund und Feindschaft zu entscheiden.
Doch sie beweist ungeheure Stärke in gefährlichen Situationen, sie sogar für sie selbst im Ungewissen enden können. Die macht etwas was beeindruckt.
Sie hört auf ihr Herz!
Dieses entscheidet von ganz alleine, was Unrecht ist, und welcher Gefahr man trotzen muss.
Und es zeigt ihr, was ihr wichtig ist. So sehr sie manchmal Gedanklich schwankt, so sicher ist sie in den entscheidenen Momenten.

Das ist für mich als Leser wichtig, die Hauptfigur hat eine gewisse Stärke und will diese auch nicht vor Machtpersonen unterdrücken. Das Richtig & Falsch denken ist sehr ausgeprägt. Ich finde das America Singer sich während des Castings gut entwickelt hat und nun beginnt sich ihre Persönlichkeit immer fester zu schleifen.
Doch auch Eifersucht spielt eine Rolle, wo sich America erst gar nicht so bewusst ist, und doch überkommt es sie auf einmal eiskalt.

Aspen ist für mich in dem Teil irgendwie nicht mehr so präsent wie im ersten Teil. Zwar schleicht er sich noch in einige Szenen aber es wird ein wenig ruhiger. Als Teil der Garde hat er nun einen direkten Blick auf seine große Liebe, aber ob es ihm gefällt wie America sich entwickelt, in den ihr gestellten Aufgaben wächst? Außerdem kommt er auch ins Nachdenken, was die Struktur der Regierung angeht.
Das ist auch eines der Themen, das Maxon im Magen liegt. Wenn er könnte wie er wollte würden wohl manche Fragen nicht aufkommen. Aber die Hierachie der Königsfamilie steht felsenfest. Das bekommen alle, einschließlich Maxon sehr zu spüren.
Ich war ein wenig erschüttert über einige Vorkommnisse. Aber das war nur der erste Gedanke. Früher waren eben noch andere Zeiten und ich denke da waren solche Gebaren stellenweise leider üblich.
Es hat mich genauso wie America ein wenig aus dem Konzept gebracht, als ich dies erfuhr.....
Alleine daran aber, habe ich gemerkt wie sehr ich der Sprecherin wirklich an den Lippen hing.
Ich finde das Friederike Wolters eine sehr ausdruckstarke Stimme hat und den Persönlichkeiten des Buches so perfekt Leben einhauchen konnte. Ich hatte keine Probleme beim Folgen oder gar beim unterscheiden der Hauptfiguren.
Auch die Emotionen spiegelten sich mir wie im Kino wieder.
Kiera Cass und Friederike Wolters, beide zusammen machen die Geschichte für mich zu einem tollen Erlebnis, und ja trotz Hörbuch hatte ich alles genau vor Augen und habe in den entsprechenden Situationen voll mitfühlen können.

Sprecher
Friederike Wolters ist Buchhändlerin in einer Hamburger Traditionsbuchhandlung, wo sie auch ihre Ausbildung absolvierte und heute unter anderem die Hörbuchabteilung leitet. Aufgewachsen ist sie in Amberg / Bayern und feiert nun mit "Selection" ihr Debüt als Hörbuch-Stimme, nachdem sie an einem Casting des JUMBO Verlags teilgenommen hat und als Sprecherin für die beiden Hörbücher "Selection" und "Selection. Die Elite" ausgewählt wurde.

Autor
Kiera Cass wurde 1981 in South Carolina geboren und studierte nach einem kurzen Ausflug in die Schauspielerei Geschichte an der Radford University. Ihr Jugendroman "The Selection" wurde 2012 veröffentlicht und hat es auf die New York Times Bestsellerliste geschafft. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Virginia.
Fazit
Mittlerweile haben wir das Hörbuch in versch. Altersklassen innerhalb der Familie gehört.
40+, 30+ und 10+ und wir sind alle gleichermaßen gefesselt. Selten so eine Ausdruckstärke bei einem Hörbuch vermittelt bekommen. Deswegen hoffe ich das die Sprecherin auch wieder den 3. Teil einsprechen wird, ich glaube sonst würde mir der Zauber ein wenig verloren gehen.
Absolute Hörempfehlung
Danke an Blogg dein Buch, das ich dieses Hörbuch kennenlernen durfte!
Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower