Freitag, 12. Dezember 2014

[Rezension] Auf Umwegen ins Herz von Sarah Saxx






Preis: 2,99€ [D]
Format:  E Book
Preis: 9,99€ [D]
Format:  Taschenbuch
Seiten: 240 Seiten
Altersempfehlung: 
Meine Wertung: 5/5
Reihe: Teil 1 / Umweg-Trilogie
ISBN-13: 978-3950366518






Herz oder Kopf?

Klappentext
Jana fällt aus allen Wolken, als sich ihre heimliche Jugendliebe Julian nach fünfzehn Jahren Funkstille unerwartet bei ihr meldet. Seit damals empfindet sie große Wut auf ihn, da er ihr Vertrauen missbraucht hatte. Und erst vor Kurzem hat ihr Exfreund Georg dafür gesorgt, dass Jana von den Männern endgültig enttäuscht ist. Ob Julian sich eine zweite Chance trotz seines Fehltritts von damals verdient hat? Und wieso taucht plötzlich Georg wieder auf? Wie wird sich Jana entscheiden – Herz oder Kopf?

Autor
Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in Oberösterreich in einem kleinen, idyllischen Kurort.
Ihre Vorliebe für romantische Romane und der Wunsch nach noch mehr Geschichten, die das Herz berühren, waren schließlich der Auslöser, ihre eigenen Ideen und Gedanken niederzuschreiben.

"Auf Umwegen ins Herz" ist der erste Roman der Autorin, in dem Jana nach fünfzehn Jahren erneut auf ihre Jugendliebe Julian trifft.
In "Mit Verzögerung ins Glück" - Band 2 der Reihe - ist Janas beste Freundin Isa auf der Suche nach dem (Liebes-)Glück.
In Band 3 gerät Marcos Beziehung zu Lena in Gefahr - Auf Irwegen zu Dir

Die Autorin im Netz:
www.sarahsaxx.com
Facebook: www.facebook.com/Sarah.Saxx.Autorin
Twitter: twitter.com/SarahSaxx

Meine Meinung
Ich bin mit gemischten Gefühlen an diesen Roman gegangen, eine Bloggerin hat mir dieses Buch empfohlen und ich hab mich nach langer Zeit mal wieder an einen Liebesroman gewagt.... und bin verfallen!
Ja, anders kann man es wohl nicht ausdrücken. Sarah Saxx auf einer übersichtlichen Seitenanzahl einen tollen Trilogie-Auftakt erschaffen. Sie zeigt das man mit dem Grundgerüst "Herz oder Kopf" wahrlich sehr authentisch arbeiten kann.
Geschickt schaffte sie erste Situationen, Rückblicke in die Vergangenheit und gibt auf den ersten Seiten eine sehr gut zu überblickende Vorstellung von Janas Leben. Sie beschreibt die Protagonisten in ihrem Umfeld sehr klar, auch wenn das nun wohl der falsche Ausdruck ist, aber beim lesen hatte ich das Gefühl, okay, sie meint nun das Isa also wie meine beste Freundin ist, also ich hab das aufgenommen als wäre es hier eine reale Person, deren Geschichte erzählt wird.
Ich konnte mich sehr gut in sie hinein versetzen und war immer überrascht wie manche Fäden immer wieder zu einem Punkt zusammen laufen. Als haben sie ein gemeinsames Ziel nur das sie selber noch nicht wissen welches.

Die Charaktere sind in sich selbst sehr stark ausgearbeitet, man kann sich wundervoll in sie einfühlen, mitleiden, oder sich aufregen, frei nach dem Motto:

 "Oh man ey, so war das doch gar nicht gemeint!"

Aber das sind auch die Situationen im Buch die mich zum nachdenken anregen. Wie oft kommt es zu solchen Missverständnissen? Wie würde ich entscheiden?

Herz oder Kopf?

Gar nicht so einfach und so verzwickt wie die Szenen im Buch auch sind, merkt man einfach:
"Wir leben solche Situationen Tag täglich" und Das ist es glaub ich auch, was dieses Buch so ausmacht. Man fühlt sich wie ein Stück von Jana, so... echt eben.

Außerdem tut der unverschnörkelte Schreibstil sein übriges, man wird beim lesen nicht aufgehalten und kann sich dem Genuss der Zeilen hingeben. Da Bedarf es meiner Meinung nach nicht mehr Worte, man kann tolle Bücher auch kaputt reden. Hier kann ich nur empfehlen, kauft euch das Buch/E-Book und genießt es einfach nur.

Fazit
Ein toller Roman über die Liebe. Gespickt mich alltäglichen Hindernissen, Missverständnissen und dem Laster der Vergangenheit
Klasse toller Auftakt der Trilogie.
Absolute Leseempfehlung !

Sterne

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower