Samstag, 6. Juni 2015

[Rezension] Düstere Schatten - Darian & Victoria 02 von Stefanie Hasse







  • Digitale Ausgabe: 328 Seiten
  • VerlagImpress
  • erschienen am: Mai 2015
  • ASIN: B00VK0CHP0
  • ISBN-13 978-3-646-60134-3
  • Preis 3,99€
  • Meine Wertung: 5/5
  • ab 14 Jahren







Klappentext
Victoria bleibt nur noch ein knappes halbes Jahr bis zum absoluten Vergessen. Und damit nur noch wenig Zeit, um ihre große Liebe auszuleben und Darian nahe zu sein. Auch wenn sie fest davon überzeugt ist, dass sie sich immer an ihn erinnern wird, ist ihre gemeinsame Zukunft höchst ungewiss…
Nach sechs Monaten intensiver Ausbildungszeit können die Kinder des Mondes nun sicher mit ihren übernatürlichen Gaben umgehen. Doch es bleibt keine Zeit, sich auszuruhen. Die Gemeinschaft hat viele Feinde und Victoria, Darian und ihren Freunden steht eine Mission bevor, die alles für immer verändern könnte.

Autor
Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Buchbloggerin taucht sie stets in fremde Welten ein und lässt ihrer eigenen Kreativität in ihren Romanen freien Lauf. Ihre zwei fantasybegeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.

Meine Meinung
Dramatische Ereignisse überraschen im 2. Teil der Darian & Victoria Reihe von Stefanie Hasse.

Ich muss zugeben diese Buchreihe berauscht mich. Die Autorin hat mich ja genau da gepackt, wo manchen Schriftstellern die Worte fehlen. Die Beschreibungen sind immer sehr wissenswert und ausdruckstark dargestellt. Bildhaft ziehen die Geschehnisse dieser Geschichte in meinem Kopf vorbei und ich fühle mich eher wie ein stiller Zuschauer beim Dreh, als wie ein Leser!

Ich denke Autorin und Bloggerin Stefanie Hasse, hat mit ihrer jahrenlangen Liebe für spannende Geschichten gelernt, auf was es beim Lesen ankommt. Wo hakt es bei Autoren, wo kann man gut Dreh- und Wendepunkte anbringen, oder was langweilt den Leser sogar.

Bei den Charakteren nimmt diesmal Balthasar eine wichtige, tragende, nicht unwesentliche Rolle ein. Als Vater von Darian ist das Verhältnis mehr als angespannt.
Die Vorstellung in einiger Zeit alles zu vergessen, ja hinter sich zu lassen ist für Victoria eine schwere Vorstellung. Doch verschiedene Ereignisse bringen sie erstmal davon ab.

Dramatische & Spannungsgeballte, magische Momente

Dadurch, das aus sämtlichen Blickwinkeln geschrieben wird, bekommt man ein klares Bild aller Beziehungen. Es ist, als schaue man auf einen Baum, an dem jede Verästelung angezeigt wird. Durch diese Buchführung ist der Leser immer mittendrin, wie im wahren Leben.
Mehrere Beziehungen machen es auch möglich mehr als eine Lieblings/Hass Figur zu haben.
Ich bin schon sehr gespannt, wie sich das Ende entwickeln wird.
Ach, und bevor ich es vergesse, das Ende läd wiedereinmal zum fluchen ein. Man könnte dazu neigen bei der Autorin auf die Knie zu gehen und zu betteln * mehr bitte, mehr*

Fazit
Fantasy-Buchreihe mit Suchtpotential. Hier rückt die Zeit in den Hintergrund, und der Reader wird allgegenwärtig. Gefühlsgeladene & ausdruckstarke Figuren bringen die Geschichte zu kochen!



Sterne
*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower