Mittwoch, 21. Oktober 2015

[Rezension] Die Gärten von Rom - Chriz Wagner





  • Preis: 1,99€
  • Kindle Book
  • Seiten: 78
  • Verlag: Endeavour Press
  • erschienen am: Juni 2015
  • Auflage: 2.
  • ASIN: B00YSLDCX4
  • Sterne: 4/5








Klappentext
„Mein Name ist Simon. Ich lebe ewig. Solange ich zurückdenken kann, bin ich auf der Erde. Ich habe außergewöhnliche Dinge gelernt, auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage: Wer bin ich? Ich kann nicht sterben. Ich kann nicht lieben. Ich bin Simon." 
11 n. Chr.: Simon arbeitet im alten Rom als Gärtner und hofft, nun endlich einen Ort gefunden zu haben, an dem er glücklich sein kann. 
Bis der talentierte Gärtner Magnus in die Stadt kommt und einen Senator nach dem anderen durch seine schnelle und herausragende Arbeit verblüfft. 
Simon ist sich sicher, dass er den Eindringling und seine stinkende Hyäne schon einmal irgendwo gesehen hat, scheint jedoch der einzige zu sein, der ihm mit Misstrauen begegnet. 
Als Simons Brotgeberin nach und nach die Aufträge ausbleiben, entlässt sie schließlich ihn und seine schöne Kollegin Albina. 
Simon fasst einen Entschluss: Er wird Magnus das Handwerk legen und ihn als Schwindler enttarnen. 
Wird es Simon gelingen, seine geliebte Gärtnerei zu retten? 
Was haben die blauen Rosen mit Magnus‘ Erfolg zu tun und warum sind Kinder in den Parks nicht mehr erlaubt?

Autor
Mystery ist sein Genre. Er liebt unfassbare Geschichten mit einem Hauch Unerklärlichem.
Zur Zeit arbeitet er an der erfolgreichen E-Book-Serie ♦DIE EWIGEN♦ mit phantastischen Erzählungen über Mystery, Horror und einen Hauch Liebe vor den Kulissen der Weltgeschichte. Die Serie erscheint bei Amazon Kindle Singles. Bisher sind die folgenden geschlossenen Episoden erhältlich: »Der Bruderpakt«, »Die Gärten von Rom«, »Die Zeichen der Schuld«. Außerdem sind die ersten drei Folgen der beliebten E-Serie in einem Sammelband mit dem Titel »Die Ewigen 1-3« erschienen.
Sein erstes Werk war der Mysterythriller »Social Network - Die Bibliothek des Schicksals«. Wer sich traut, kommt beim Lesen dieses Romans seinem eigenen Schicksal einen unheimlichen Schritt näher.
Chriz lebt mit seinen drei bezaubernden Mädchen in der Nähe von München.
Schreiben ist lügen mit Erlaubnis. Wie Chriz zum Schreiben kam ist ein Mysterium. Aber eins ist sicher: Während Du diese Zeilen liest, ist die nächste Lüge schon in Arbeit ...
http://chrizwagner.de/

Meine Meinung
Da ich eigentlich keine Bücher aus dem Bereich "Mystery" und "Historisch" lese, war ich sehr gespannt, was mich erwarten wird.
Es ist nicht lang, nur eben 78 Seiten, und so versuchte ich es einfach mal.

Ich muss sagen, das ich positiv überrascht war. Es wurde zwar aus einer Zeitepoche weit in der Vergangenheit geschrieben, war aber nicht zu dominant im Vordergrund. Die Zeitwahl von 11 n. Chr. war aber wohl deshalb wichtig, da Personen noch an Zauber, Magie und Illusionen glaubten und wesentlich leichter zu beeinflussen waren, als es wohl heute der Fall ist.

Man lernt Simon kennen, eine der Hauptpersonen in diesem Buch. Er realisiert sehr schnell, dass nicht alles so mit rechten Dingen zugehen kann wie es den Anschein hat. Doch was soll er tun? Die Bewohner verfallen dem Glauben und sind sehr leicht zu manipulieren. Doch es wäre wohl besser gewesen ihn nicht bloß zu stellen. Sein ruhiges leben als Gärtner nimmt nun einen anderen Lauf.

Das eigentliche Thema des Buches ist der Glaube und die Illusion, das verzaubern lassen in eine andere Welt. Das man wohl manchmal sehr naiv ist und das sieht, was man sehen mag, was aber eigentlich gar nicht existiert. Das man sich an Sachen klammert, die nicht sein können.
Es zeigt aber auch sehr schön auf, dass Kinder die Wahrheit oft besser erkennen als manche Erwachsene und sich nicht direkt täuschen lassen.

Der Schreibstil finde ich zu Beginn etwas holprig, kann aber auch an den für mich ungewohnten Namen liegen. Wenn man aber dann mal drin ist wird er sehr angenehm. Die Kapitel haben eine angenehme Länge, sind durchnummeriert.

Das Buch gehört zu der Reihe "Die Ewigen". Bereits erschienen sind:
  • Die Gärten von Rom (Kindle Single)
  • Der Bruderpakt (Kindle Single)
  • Die Zeichen der Schuld (Kindle Single)
  • Die Ewigen 1-3 (Sammelband)
Fazit
Ein sehr guter Kurzroman der einen in eine andere Welt entführt und aufzeigt, das manches illusion ist was man zu sehen glaubt!

Sterne
****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower