Donnerstag, 4. Februar 2016

[Rezension] Book Elements 03 - Das Geheimnis unter der Tinte von Stefanie Hasse


  
  • Taschenbuch
  • Seiten: 360
  • Verlag: Carlsen Verlag
  • erschienen am: Februar 2016
  • ISBN: 978-3551300522
  • Jugendbuch ab 14 Jahren
  • Sterne: 5/5
  • Band 3 
  • Preis: 12,99€






**Vertraue niemals einem Autor, denn er könnte dein Leben neu schreiben…**

Klappentext
Seit Lin zur Romanfigur in ihrem einstigen Lieblingsbuch »Otherside« geworden ist, steht ihr Leben Kopf. Jede Geste und jeder Satz könnten ihr Schicksal unwiederbringlich verändern, denn hier wird alles zum geschriebenen Wort. Ihr bleibt nur eins übrig: das Tor zur Realität aufspüren, bevor das Buch, in dem sie sich befindet, zerstört wird. Dass ihr ausgerechnet Zacharias, der charismatische Held aus »Otherside«, dabei behilflich sein soll, gefällt ihrer großen Liebe Ric gar nicht. Aber für Eifersucht bleibt nicht viel Zeit, wenn Buchhelden real werden und die Grenzen zwischen Fantasie und Wirklichkeit für immer zu verwischen drohen…

Autor
**"BookElements - Die Magie zwischen den Zeilen" ist in der Kategorie "bestes Buch" für den Seraph 2016 der Phantastischen Akademie e.V. nominiert**

Stefanie Hasse lebt mit ihrem Mann und zwei Söhnen im Süden Deutschlands. Als Inhaberin des Buchblogs "hisandherbooks" ist das Lesen fest in ihrem Leben integriert.
2011 nutzte sie ihre Elternzeit dazu, ihrer Kreativität Raum zu geben und begeisterte mit ihren fantastischen Welten nicht länger nur Freunde und Verwandte.

Stets unter Strom, versucht sie, einen chaotischen Männerhaushalt zu organisieren, ihrer Arbeit als Sozialversicherungsangestellte nachzugehen, fleißig zu bloggen und ihre Charaktere zum Leben zu erwecken. Ihre zwei Fantasy-begeisterten Kinder machen ihr immer wieder aufs Neue deutlich, wie viel Magie es doch im Alltag gibt und dass mit einem kleinen Zauber so vieles einfacher geht.

Mehr Infos unter: www.StefanieHasse.de

Meine Meinung
"Luft zufächel"
Ihr sucht eine Buchreihe mit "ich geh in die Knie, so geil ist das!" Effekt?
Ein Buch über Bücher?
Okay - Willkommen bei "Book Elements!"
Dieser leider abschließende 3. Band der Reihe hat es noch mal mächtig in sich.
Aktionreich lässt uns Autorin Stefanie Hasse in ihr "Otherside" eintauchen & an ihrem ebenso emotionalem wie tiefgreifendem Roman teilhaben.
Endlich erfahren wir mehr über Laurie, was mit ihr passierte, wie es ihr ergeht und mich hat diese Perspektive überrascht, war sie doch das fehlende Puzzleteil und endlich fügt sich alles zu einem Gesamtbild.
Doch muss ich sagen das dieser Roman einige Schockmomente hat, liebe Leser ihr müsst bis zum Ende echt STARK sein, durchhalten ist hier die Devise, auch wenn der Gedanke "Das ist nun nicht ihr Ernst" zeitweise im Vordergrund steht :-)
Was mich an diesem Roman überzeugt ist auch ein typischer Stefanie Hasse Stil. Bildhafte Beschreibungen sorgen auch hier wieder für ein KnallerKinoerlebnis ganz ohne Leinwand.
Alleine die Zeilen bestechen durch eine filmreife Darbietung & die Charaktere sind wirklich sehr personenstark beschrieben. In den drei Bänden ist da eine starke Entwicklung zu sehen. Wie sich die Figuren auf neue, fast aussichtslosen Situationen einstellen, der Umgang miteinander oder der eigenen Vergangenheit oder der Familie.

Die Autorin kann gut die Gefühle der einzelnen Figuren unterschiedlich ausdrücken, das macht den Roman trotz seines Fantasy-Genres authentisch und ich konnte mich ihm total hingeben.

Also wenn ihr Bücher mögt die bildhaft, detailreich sind und in denen ihr spüren könnt, wie die Gefühle fließen, die Emotionen wirken & ihr besonders gerne unvorhersehbare Wendungen und Ereignisse mit Schockmomenten liebt, wo sich etwas in eurem Bauch zusammenzieht, ja dann seid ihr hier richtig und müsst diese Buchreihe ebenso verschlingen wie ich es tat!



Fazit
Für mich das beste Buch über Bücher ever, da kommt auch kein Kai Meyer mit (Sorry).
Aber dieses Buch konnte in meinem Bauch soviel Wirbel ausrichten, das ich hier einfach nur dahinschmelze, und das kam nicht daher, das ich die meisten Buchfiguren kannte.
Absolute Leseempfehlung!
Sterne
*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen