Freitag, 19. Februar 2016

[Rezension] Mein großer kleiner Osterhase von Sabine Praml





  • Hardcover
  • Seiten: 288
  • Verlag: Oetinger
  • erschienen am: Januar 2016
  • ISBN: 978-3789103698
  • Kinderbuch 1-2 Jahre
  • Sterne: 5/5
  • Einzeltitel
  • Preis: 5,99€







Klappentext
Von wegen klein! Dieser kleine Hase zeigt, was er kann! "Liebes Häschen, lass das sein, dafür bist du noch zu klein!". Auf diesen Spruch hat das Häschen nun wirklich keine Lust mehr. Und so zeigt es allen, was es schon kann: Mit Opa Ostereier verstecken. Schnell findet der Kleine die besten Verstecke, springt hoch hinauf, bückt sich weit hinunter und kriecht sogar tief in einen Stamm hinein. Und während Opa mit schmerzendem Rücken ausruht, leert sich flugs der grosse Korb. Als der Opa den stolzen, müden kleinen Hasen am Ende nach Hause trägt, sind beide sehr zufrieden.
Autor
Sabine Praml, geboren 1970 in Niederbayern, war nach ihrem Lehramtsstudium in verschiedenen Verlagen tätig und arbeitet heute als freie Lektorin.


Illustratorin
Miriam Cordes, 1970 geboren, studierte Kinderbuch-Grafik an der Fachhochschule Hamburg. Sie lebt als freie Künstlerin in Dänemark und hat zahlreiche Bilderbücher und Jugendromane illustriert sowie eine Reihe eigener farbenfroher Pappbilderbücher für die Kleinsten kreiert.

Meine Meinung
Hier bekommt man ein schönes Bilderbuch mir leichten Reimen zu Ostern. Ich finde das dieses Buch den kleinen Lesern die Wartezeit zu den Feiertagen sehr verkürzen kann. Die Geschichte die den Kindern näher gebracht wird hat viel mit Zutrauen und Vertrauen zu tun. Es zeigt auch den Eltern, das man schon kleinen Kindern etwas zutrauen sollte, damit es gelernt werden kann.
Ebenso birgt die Geschichte familiären Zusammenhalt. Das sind alles Punkte, die wichtig sind und auch die kleinen Instinktiv prägen.
Die Illustrationen sind zuckersüss mit ansprechenden Farben dargestellt. Die Bilder überfordern den kleinen Leser nicht, und es wird nur auf die Geschichte eingegangen, so das die Kinder sich voll darauf konzentrieren können.

Fazit
Die Kinder bekommen hier eine tolle Geschichte mit ansprechenden Reimen zu Ostern geboten.
Ideal um die Wartezeit zu überbrücken :-)Absolute Leseempfehlung!

Sterne
*****

1 Kommentar:

  1. Das ist süss �� das bekommt Marie zu Ostern!
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower