Montag, 28. März 2016

[Rezension] KochTrotz Kochbücher - Stefanie Grauer-Stojanovic


KochTrotz - Kreativ genießen trotz Einschränkungen, Intoleranzen und Allergien (Deutschland)



  • ISBN-10: 3000488731
  • ISBN-13: 978-3000488733
  • Flexibles Paperback, hochwertige Fadenbindung
  • Gummiertes Softcover
  • 200 Seiten
  • Gebundener Ladenpreis: € 24,90











  • ISBN-10: 3981772005
  • ISBN-13: 978-3981772005
  • Flexibles Paperback, hochwertige Fadenbindung
  • Gummiertes Softcover
  • 200 Seiten
  • Gebundener Ladenpreis: € 24,90
  • Verlag: foodhacker, Grauer-Stojanovic GmbH







Klappentext laut Firmenhomepage
Band 1
Dieses Kochbuch ist ein neuartiger Rezeptbaukasten mit über 70 Rezepten und ein Fundus mit zig Variationsmöglichkeiten. Die Rezepte sind für alle gedacht, die gern kreativ kochen und backen. Die Rezepte berücksichtigen unterschiedliche Nahrungsmittel-Intoleranzen und Nahrungsmittel-Allergien. Die Zutaten werden einfach nach persönlichen Vorlieben, Verträglichkeiten und Bedürfnissen zusammengestellt. Genuss trotz Einschränkungen: Damit trotzt das Erstlingswerk von Stefanie Grauer-Stojanovic der vermeintlich eintönigen Allergie- und Intoleranzküche. Entsprechend ist ihr Food-Blog kochtrotz.de seit Jahren in der Allergikerszene führend. Die Autorin, die auch unter dem Namen Steffi KochTrotz bekannt ist, zeigt mit diesem Buch, wie kunterbunt und kreativ sie mit Rezepten umgeht, ganz ohne Verzicht zu üben. Im Kochbuch "KochTrotz - Kreativ genießen trotz Einschränkungen, Intoleranzen und Allergien" finden finden sich Rezepte für Singles, Paare und Familien. Die Rezeptvielfalt erstreckt sich von sojafreien Milchalternativen, Suppen, Salate, Hauptgerichte, Backenwaren, Desserts und Vorratsrezepte. Alle Rezepte können zudem vegan oder vegetarisch zubereitet werden.

Band2
Dieses Kochbuch ist das zweite KochTrotz-Kochbuch mit dem einzigartigen Rezeptbaukasten. Es zeigt erneut, wie kunterbunt und genussvoll das Leben mit Einschränkungen ist, und das Wort „Verzicht“ wird zum Fremdwort. Das Kochbuch ermöglicht kreatives Kochen für alle, auch ohne Einschränkungen in der Ernährung. Im zweiten KochTrotz-Kochbuch befinden sich rund 70 Lieblingsrezepte – alle versehen mit dem Baukasten, der Zutatenalternativen zeigt. Die Rezepte berücksichtigen Mehrfachintoleranzen und Nahrungsmittel-Allergien. Die Rezepte können optional laktosefrei, kaseinfrei, glutenfrei, histaminarm, fructosearm, sorbitarm, eifrei, hefefrei, nussfrei und sojafrei zubereitet werden. Zusätzlich können die Zutaten klassisch, vegetarisch oder vegan zusammengestellt werden.
Die Rezepte sind so individuell wie wir alle. Unzählige Kombinationen sind möglich und alle finden für ihre speziellen Bedürfnisse die passenden Rezeptzutaten. Im Buch befindet sich eine umfangreiche Verträglichkeitsliste für sieben Nahrungsmittel-Intoleranzen. Die Liste beinhaltet alle Lebensmittel, die in beiden KochTrotz-Kochbüchern verwendet werden. Dieses Kochbuch ist FÜR ALLE! Egal, ob für Klein oder Groß, ob für Familien, Paare oder Singles, für Einsteiger und ambitionierte Hobbyköche. In dieses Buch sind unser aller Lieblingsrezepte aufgenommen und welche, die es sicherlich schnell werden.
Alle Rezepte, sind neu interpretiert und allergiegerecht aufbereitet. Das Spektrum reicht von schnell und wenig Zutaten bis zu Neuheiten und regelrechten Stars. Es gibt die sogenannten SuperRezepte, bei denen sich aus einer Basis viele weitere Gerichte kochen und backen lassen. Zum Beispiel wurde der hefefreie Kartoffelteig entwickelt, der süß oder herzhaft verwendet wird und von Brot, Brötchen, Baguettes, Rosinenbrötchen, Streuseltaler, Apfelplunder, etc. unendliche Möglichkeiten zulässt. Der Kartoffelteig ist, wie auch alle anderen Backrezepte in einer glutenfreien und glutenhaltigen Variante im Buch. Alle Backrezepte im Buch können optional hefefrei gebacken werden. Der Rezeptbaukasten lässt alle diese Möglichkeiten zu.
Das erste KochTrotz-Kochbuch entwickelte sich innerhalb von Monaten zum Verkaufsschlager. Das ermutigte die Autorin, die auch unter dem Namen Steffi KochTrotz bekannt ist, dieses zweite Kochbuch zu schreiben und ebenfalls im Eigenverlag zu publizieren.werden.

Meine Meinung
Diese Bücher bekam ich mehrmals empfohlen, als ich in Foren gefragt habe, wie ich nun am besten vorgehen könnte. Vor kurzem ist eine Histaminintoleranz bei mir festgestellt worden und ich war einfach völlig überfordert.

Vor allem habe ich nun ein Problem beim kochen, da ich das bisher kaum gemacht habe, hier nur die klassischen Sachen auf den Tisch kamen und ich nicht mal weiß, welche Lebensmittel man wie und womit austauschen kann.
Deswegen besorgte ich mir diese Bücher, weil dort so ein tolles Baukastensystem gibt, was man individuell anpassen kann.
In jedem Buch stellt sich die Autorin erst mal vor, man weiß also, das sie aus eigener Erfahrung schreibt und alles selbst getestet hat. Immer dabei Ihr kleiner schwarzer Kater, sympathisches Kerlchen!

So schaut das dann aus. Zuerst gibt es das Basisrezept, rechts daneben 2 Spalten wie man austauschen kann. So kann jeder individuell für seine Unverträglichkeiten die Rezepte zusammenstellen. Klasse!!!! Allerdings muss man am besten erst durch eine Auslass- oder Eliminationsdiät herausfinden, welche Lebensmittel er verträgt und welche eher nicht. Das kann das Buch einem leider auch nicht sagen ;)
Bei jedem Rezept ist die genaue Portionsgröße und die Zubereitungszeit angegeben, gute Orientierung falls die Kochzeit mal etwas knapp ist.



Diese Bücher ist auch sehr umfangreich was die Rezeptauswahl angeht. So findet man über Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Kuchen und Snacks alles was das Herz begehrt.
Aber vor allem ist es gut vorab Infos zu einzelnen Lebensmitteln zu bekommen. So werden Produkte die verwendet werden und die man nicht im Alltag benutzt (Agar-Agar, Nussmus, Xanthan und Co.) erstmal dem Leser erläutert. Finde ich super, so beschäftigt man sich auch mit dem was man isst und schaufelt nicht wahllos in sich hinein. 
Steffi fängt auch wirklich bei Kleinigkeiten wie: "Wie stelle ich Joghurt selber her?" an und baut es dann weiter aus.
Selbst Schokolade darf nicht fehlen :)


Im zweiten Band findet man vorne eine Verträglichkeistliste. Weiß gerade gar nicht wie viele Sterne ich dafür geben soll!!!!! Ein toller Überblick, selbst nun für meinen Mann der gerade gar nicht weiß, wo er mit mir und dem Essen dran ist. 
Klar ist es immer individuell, aber so hat man wenigstens schon mal eine Übersicht und haut womöglich nicht komplett daneben! Immer wenn nötig auch ein Hinweis daneben dass man entsprechende Zutat einfach besser einschätzen kann.



Auch in diesem Band gibt es erst Warenkunde, ich muss sagen, das hat mir alleine beim lesen schon mal sehr weiter geholfen.


Es ist nämlich oft notwendig Produkte selber her zu stellen da man viele Sachen die man im Handel zu kaufen bekommt entweder nicht geeignet sind oder einfach nur viel zu teuer. Aber vielleicht habe ich bisher noch keinen passenden Laden gefunden? Wenn also jemand Tipps hat darf er sie mir gerne zukommen lassen!
Das bewährte Baukastensystem wie man es bereits aus Band 1 kennt ist weiterhin aktuell und gibt Orientierung.

Wollt ihr mal sehen was für leckere Sachen man später zaubern kann?

 KochTrotz - Kreative, einfache, schnelle Familienküche trotz Einschränkungen, Intoleranzen und Allergien (Deutschland)
  

Wenn ich diese Rezepte alle sehe finde ich das ganze gar nicht mehr so schlimm. Zu Beginn habe ich immer nur gesehen was man alles nicht mehr darf. Die Bücher von Steffi haben mir gezeigt dass ich mehr darf als ich zu Beginn gedacht habe.
Leider kann ich noch nichts zum Geschmack der Rezepte sagen da ich noch nicht nachkochen kann. Ich bin noch in der Austestungsphase was geht und was nicht. Aber danach... Ja da freue ich mich nun richtig drauf und kann es kaum erwarten.
Aber ich denke das ich nicht enttäuscht sein werde, ganz viele User von Facebook und Instagram posten Rezepte aus diesen beiden Büchern und sind begeistert. 
Gerade auch wegen diesem Austauschrezepten ist eigentlich für jeden was dabei!

Fazit
Ich bin sehr froh diese Bücher empfohlen bekommen zu haben. Sie geben mir Mut später wieder "normal" essen zu können. Gerichte, die man für die ganze Familie zubereiten kann und alle zufrieden sein werden.

Sterne
*****

Die Bilder, die ich hier gepostet habe, sind alles von der offiziellen Kochtrotz Seite. Dort kann man sich die Bücher auch gerne bestellen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower