Samstag, 16. Juli 2016

[Blogtour] Ein Gefühl wie warmer Sommerregen - Wales

Ein Gefühl wie warmer Sommerregen
Wales


Herzlich willkommen zum 2. Tag unserer Blogtour "Ein Gefühl wie warmer Sommerregen" von Autorin Ella Simon. Sabrina von Bookwives hat mich auf diesen tollen Roman aufmerksam gemacht, weswegen ich Euch heute gerne mit auf Reisen nehmen möchte.
Der Roman selbst spielt in Südwales in und um Tenby.
Ella Simon hat mich in eine sehr ausdruckstarke Kulisse entführt, die sie sprachlich auch sehr detailgetreu an ihre Leser wiedergegeben hat.



Ich habe mir nach dem Lesen einmal die Bilder ihrer Recherchereisen angeschaut, und da konnte man schon erahnen wie faszinierend dieses Setting auch auf Sie gewirkt haben muss.
Hier könnt ihr mal einen Blick riskieren (klick)


Neben dieser Bilder habe ich mich selbst einmal aufgemacht und habe einige Infos und Bilder über Wales/Tenby zusammen gestellt, aber schaut mal selbst.

© Ella Simon

Ich habe mich ja total in die Ursprünglichkeit des Landes verliebt, und das kann man hier auf diesem Bild total gut spüren, oder?










Quelle: Gefunden bei pixabay.de

In "Ein Gefühl wie warmer Sommerregen" gibt es eine Schlüsselszene, die sich erst im Laufe der Zeit richtig klärt. Mich hat dieser Hintergrund der Geschichte total eingenommen und ist deswegen einer meiner Lieblingsszenen des Buches. Dieses Foto habe ich gefunden und wurde sofort an "Sophie Grace" dem Schaf mit dem ergiebigem Freiheitsdrang, erinnert.




© Ella Simon

An der rauhen & zugleich felsigen Küste muss man besonders vorsichtig sein, nicht ausversehen einmal abzurutschen.  Doch nicht alle sind so aufmerksam, dann kommt das "Lifeboat mit Alis" und muss in der doch oftmals rauhen See ihr Leben für die in Not geratenen Menschen riskieren. Kein idealer Job übrigens um eine Beziehung zu pflegen, da man stetig auf Abruf ist und der Gedanke um den geliebten Menschen bei jedem Einsatz mit aufs Bord steigt.



Quelle: Wikipedia

Wales hat auch eine eigene Flagge, wusstet ihr das?
Und mit 3.092.000Einwohnern sind das 149 Einwohner pro Quadratkilometer.





© Ella Simon







Selbst die Tiere wirken, als wenn sie sich auf diese Land eingestellt haben. Ein Teil des Buches spielt auf dem Gestüt von Alis Eltern. Hier bekommen die Leser sehr viele Emotionen geliefert.







Quelle: Pixabay.de

Doch bei der rauhen Optik, die diese Kulisse bietet, die Küstenstrände können je nach Jahreszeit auch anders, dieses Bild hat mich sehr beeindruckt.




© Ella Simon

Zum Schluss gibt es noch einen Blick auf die Stadt Tenby. Sei dabei und reise zu diesem Ort, der auf mich wirkt, als wäre Magie im Spiel.
Tenby ist eine Stadt im Pembrokeshire in Wales, welche im Süden der Grafschaft an der Carmarthen Bay liegt. Die Stadt ist Marktflecken und ein beliebter Badeort. Der Pembrokeshire Coast Path führt ebenfalls durch die Stadt.





Seid ihr in Gedanken schon in Wales? Dann haben wir euch ja gut eingestimmt! Dann schaut euch unseren Fahrplan an, denn morgen geht es schon bei Vanessa weiter:
15.07.16: Bookwives
16.07.16: KaSas-Buchfinder
17.07.16: Vanessas Bücherecke
18.07.16: Magische Momente – Alys Bücherblog
21.07.16: Gewinnerbekanntgabe auf allen Blogs




Gewinnspiel

Ihr habt die Chance, eine von drei Ausgaben “Ein Gefühl wie warmer Sommerregen” zu gewinnen. Jeden Tag könnt ihr mit einem Kommentar unter dem jeweiligen Blogtourbeitrag ein Los für unser Gewinnspiel sammeln. Es gibt natürlich kein richtig oder falsch. Wir interessieren uns einfach für eure Meinung. Eure Kommentare zählen bis einschließlich 20.07.2016, 23.59 Uhr
Infos zum Buch (klick)
Meine Frage: Wie wichtig sich Euch die Schauplätze in Büchern, habt Ihr vielleicht sogar schon mal Aufgrund von Beschreibungen Lust bekommen, mal einen Schauplatz zu besuchen?
Das Kleingedruckte: Teilnahmeberechtigt sind alle Personen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Ihr solltet über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötigen wir das Einverständnis eurer Erziehungsberechtigten. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Für evtl. Verlust auf dem Postweg übernehmen wir keine Haftung. Mit der Teilnahme an diesem Gewinnspiel erklärt ihr euch einverstanden, dass wir euren Namen für die Gewinner-Bekanntgabe auf unseren Blogs veröffentlichen dürfen. Ihr erklärt euch damit einverstanden, dass euer Name und eure Adressdaten an den Goldmann Verlag zur Übersendung des Gewinns weitergegeben werden. Nach der Gewinnerbekanntgabe habt ihr 48 Stunden Zeit, euch bei uns zu melden (bookwives [at] gmail.com), ansonsten müssen wir neu auslosen.

Kommentare:

  1. Sonjas Bücherecke16. Juli 2016 um 07:54

    Guten Morgen,

    tolle Blogtour und wunderbare Bilder. Ich würde am liebsten sofort meinen Koffer packen. Ich interessiere mich ja schon immer. Ich habe schon viele Bücher mit tollen Schauplätzen gelesen. Und ich bekomme dann schon Lust, diese Orte zu besuchen. Es ist ja oft so traumhaft beschrieben, das man sich alles bildlich vorstellen kann.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    danke für den interessanten Beitrag. Die Schauplätze sind häufig so, dass ich mich dort hinsehne. Wenn sie gut beschrieben werden, macht das richtig Spaß und Lust, dort auch mal hinzukommen.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    Also eigentlich sind mir die Schauplätze nicht so wichtig. Diese müssen einfach zur Geschichte passen.
    Aber die Schuplätze von Harry Potter würde ich super gerne mal sehen :)
    LG Jessy

    AntwortenLöschen
  5. Hallo!
    Alos ich liebe es über Schauplätze in fremden Ländern zu lesen! Gerne tauche in ein in eine völlig fremde Welt! Man lernt oft viele interessante Dinge über Land und Leute kennen. Manche Autoren beherrschen die Schauplatzbeschreibungen wirklich großartig und lassen das Gefühl aufkommen, dass man sofort diesen Platz besuchen möchte!
    Liebe Grüße
    Martina
    stamplover@gmx.at

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde Beschreibungen schon sehr wichtig und bekomme vor allem bei den Romanen, die an der Nordsee spielen immer richtig Lust dorthin zu reisen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    das ist wirklich eine wunderschöne Landschaft. Hier könnte ich mir auch Ausritte gut vorstellen und bin schon ein bisschen neidisch auf die, die das wirklich erleben dürfen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Silke

    AntwortenLöschen
  8. Ich kann es mir schon richtig vorstellen in Gedanken durch das satte grün zu laufen, mit immer einer leichten Brise durch die Haare.... Grüssle Anna

    AntwortenLöschen
  9. Hallo :)

    Ich liebe die Schauplätze in Büchern. Es gehört einfach dazu finde ich, man lernt manchmal auch neue Schauplätze kennen,die man bisher noch nie gehört hat.
    Und ja ich habe tatsächlich schon mal einen Schauplatz besucht, aber war auch nicht weit entfernt von meinem Wohnort :)

    Alles Liebe
    Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo :)

    ich will nicht unbedingt behaupten, dass mir ein Schauplatz sehr wichtig ist, aber ich lese generell sehr gerne Bücher, die in London oder New York spielen und da gefällt es mir auch tatsächlich, wenn die Gegend beschrieben wird. Ich war schon in London und liebe diese Stadt, aber in New York noch nicht, aber da möchte ich auch nochmal irgendwann hin. Man bekommt schon Lust, wenn man darüber liest.

    Ganz liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag .
    Für mich sind die Schauplätze sehr wichtig weil
    man lernt nicht nur die Geschichte kennen aber auch die Gegend.

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  12. Hallo,
    für mich sind die Schauplätze im Buch sehr wichtig. Vor allem, wenn ich sie schon kenne oder schon immer mal dorthin reisen möchte. So kann ich viel schöner und besser in Büchern reisen und es mir vorstellen. Ich finde es toll, dass du uns heute schöne Fotos aus Wales zeigt, da bekomme ich gleich Fernweh.

    lg, Jutta

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    vielen Dank für deinen Beitrag zum Buch und über Wales. Das sind sehr schöne Bilder von Sabrina Qunaj/Ella Simon.

    Die Schauplätze in einem Buch sind auch mir sehr wichtig. Bücher sind für mich ein Weg, vom Stress abzuschalten und in Gedanken zu reisen. Auf diese Art komme ich an Orte, die ich wohl mein Leben lang nicht sehen werde. Umso dankbarer bin ich, wenn eine Autorin/ein Autor mich auf gedankliche Reise mitnimmt und mir ein Land näher bringt. Ja, ich hatte schon sehr oft aufgrund eines Buches Lust, ein Land/einen Ort zu besuchen. Insbesondere, wenn es um Groß Britannien oder Frankreich geht.

    Liebe Grüße
    Deborah

    AntwortenLöschen
  14. Hey,

    vorab: vielen Dank für das Gewinnspiel. :)

    Wie wichtig mir Schauplätze in Büchern sind? Sehr, definitiv! Wenn man liest verliert man sich ja meistens nicht nur in der Geschichte, sondern auch in der Umgebung, in der sie spielt (so ist das jedenfalls bei mir und bestimmt auch ganz vielen anderen Lesern). Die Beschreibung von einem schönen, gemütlichen Pub an der Ecke, tollen Landschaften (wie in Wales beispielsweise), faszinierender Architektur, schöner Läden die förmlich „Komm her!“ kreischen etc., lässt einen doch gleich viel mehr Träumen und regt die Vorstellungskraft meiner Meinung nach noch mehr an, als sowieso schon. Und ja, die Lust, einen Schauplatz zu besuchen, habe ich tatsächlich schon des Öfteren bekommen, wobei es mich, wenn ich so überlege, meist tatsächlich nach Großbritannien zieht – wunderschöne, um nicht zu sagen atemberaubende Natur!

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich das Buch gewinnen würde. :)

    Liebe Grüße
    Selina (selizzle06@gmail.com)

    AntwortenLöschen
  15. Huhu Katja,

    danke für deinen Beitrag :)

    Mir sind gut beschriebene Schauplätze sehr wichtig. Ich finde, dann kann man sich noch mehr in die Geschichten fallenlassen. So quasi, als ob man selber dort wäre. Ich habe auch schon einige Bücher gelesen, die so wunderschöne, bildliche Schauplätze hatten, dass ich mich am liebsten dort hin gebeamt hätte. Dazu gehören z. Bsp. die Orte St. Elwine von Britta Orlowski oder Silver Crossing von Kirsten Greco. Hach, ich geh dann mal wieder träumen...

    Liebe Grüße vom Lesemonsterchen Dani

    AntwortenLöschen
  16. Hallo,

    ich finde Schauplätze schon wichtig und mag es auch wenn Bücher in bestimmten Städten spielen... ehrlicherweise muss ich aber auch sagen, dass mir anderen Sachen, wie z.B. sympathische Figuren dann doch sehr viel wichtiger sind ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  17. Natürlich habe ich lust dazu denn alleine schon Bilder von Schottland und Wales zu sehen macht mich wehmütig, denn irgend wie fühle ich mich dahin hingezogen und muss dort unbedingt hin.......
    VLG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  18. Über Schauplätze in anderen Länder zu lesen finde ich toll, vor allem wenn sie gut beschrieben sind. Schottland und Wales würde ich unheimlich gern mal besuchen... ich stelle mir dort alles so grün, so frisch, so urig vor...

    GLG Dana
    danaj75@web.de

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower