Montag, 8. August 2016

[Rezension] Feuer & Flut - Victoria Scott






  • Preis 16,99€
  • Gebundene Ausgabe: 448 Seiten
  • Verlag: cbt
  • erschienen am: 25. Mai 2015
  • ISBN-10: 3570162931
  • ISBN-13: 978-3570162934
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 14 Jahren
  • Originaltitel: Fire & Flood 1
  • Sterne: 5/5






Klappentext laut Amazon
Die 17-jährige Tella zögert keine Sekunde, als sie eine Einladung zum mysteriösen Brimstone Bleed erhält, einem tödlichen Wettrennen, das sie und andere Teilnehmer durch einen tückischen Dschungel und eine sengend heiße Wüste führt. Als Preis winkt das Heilmittel für ihren todkranken Bruder. Zur Seite steht ihr ein Pandora, ein genetisch verändertes Tier, das sie bei ihrer Aufgabe unterstützen soll. In ihrem Fall ist es ein Fuchs namens Madox, und gemeinsam kämpfen sie sich durch die erste Etappe des mörderischen Rennens. Doch es kann nur einen Sieger geben, und jeder Teilnehmer ist bereit, sein Leben für das eines geliebten Menschen aufs Spiel zu setzen. Tella muss mehr über das Brimstone Bleed erfahren, bevor ihre Zeit abläuft. Doch dann verliebt sie sich in den mysteriösen Guy – und alle freundschaftlichen Gefühle scheinen dahin, als es auf die Zielgerade zugeht …

Meine Meinung
Auf dieses Buch wurde ich durch eine andere Rezension aufmerksam, sonst wäre ich wohl nicht in den Genuss gekommen, es zu lesen. Ich muss gestehen, das Cover ist jetzt nicht so, daß es mich total neugierig macht und ich es in die Hand genommen hätte. So kann man sich täuschen.

Das Buch wird aus der Sicht von Tessa geschrieben, ein junges Mädchen, wie man es überall finden kann. Sie interessiert sich für Jungs, mit Ihren Freundinnen Unternehmungen zu machen und achtet sehr auf ihr äußeres. Doch sie ist recht abgeschirmt von der Umwelt, kein Handy, kein Fernseh und erst recht kein Internet.
Sie lebt auf dem Land, abseits von allen anderen. Zum Schutz. Ihr Bruder ist schwer krank, niemand weiß was er genau hat und wie man ihm helfen kann. Doch Tessa liebt ihn über alles. Würde alles für ihn tun. Deswegen ergreift sie auch die Chance, an dem mysteriösen Brimstone Bleed teilzunehmen. Der Hauptpreis ist ein Heilmittel. Doch anscheinend ist es gefährlich, beängstigend? Der Vater wirft die "Einladung" ins Feuer, doch Tessa gibt natürlich nicht so leicht auf, der Kampfgeist ist geweckt.

Sie schafft es rechtzeitig zum Start dort zu sein, um zu versuchen, dieses Rennen zu gewinnen. Doch schon bald stellt sich heraus, dass es sehr viel schwieriger ist, als sie zunächst gedacht hat. Sie kommt an Ihre Grenzen, macht aber weiter. Immer das Ziel vor Augen: Den Bruder zu retten.

Der Schreibstil der Autorin ist leicht und flüssig, einzelne Kapitel erleichtern auch das lesen. Man lernt Tessa kennen, eine junge, selbstbewusste und auch bisschen eitle Person. Man mag sie, schließt sie ins Herz und leidet mit ihr. Man hofft, bangt, drückt ihr die Daumen. Doch sie ist stark, zieht es durch, trotz allem was ihr widerfährt.

Victoria Scott hat hier eine ganz tolle Geschichte geschaffen, die sich zwischen Fantasy, Liebe und Kampfgeist bewegt. Dadurch, dass man eigentlich nie weiß, was auf der nächsten Seite passieren wird, hat meinen einen Spannungspegel, der sich kontinuierlich oben hält.

Die Frage die sich hier in diesem Buch halt stellt ist folgende:

Wie weit würdest du gehen um jemanden den du liebst zu retten?

Ganz einfach: ich persönlich würde alles dafür tun wenn ich die Möglichkeit bekäme! Dass dieser Weg wohl dann nicht immer einfach sein wird kann man sich denken. Aber das Ziel ist alles wert. All die Strapazen, die Schmerzen, der Kampf, die Wut! Einfach ALLES!!!

Fazit
Ein Buch, welches von der ersten Seite an Spannung erzeugt ohne lange drum herum zu schreiben. Ein Buch, was sehr genau beschreibt wie es im Kampf zugehen kann.
Ein Buch, was aber auch zum nachdenken und mitfühlen anregt.
Ein Buch, das man einfach gelesen haben sollte!

Sterne
*****

Kommentare:

  1. Huhu,

    die Reihe steht auch auf meine WuLi und mit jeder Rezi die cih darüber lesen will ich sie mehr haben und lesen *-* Story und Charaktere klingen einfach nur toll. Vielleicht werde ich ja doch schwach ♥

    Tintengrüße von der Ruby

    AntwortenLöschen
  2. hey :)

    Ich finde Feuer & Flut auch einfach nur richtig gut. Allein Tella, die Hauptfigur ist einmalig und entwickelt sich auch wirklich gut weiter. Der zweite Band ist übrigens genau so toll, wie der erste, jedoch gibt es eigentlich kein richtiges Ende (schon mal als Vorwarnung^^) und es scheint kein dritter Band geplant zu sein.

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich fand das Buch einfach nur klasse und bin jetzt schon total gespannt auf Band 2. Bisher bin ich noch nicht dazu gekommen es zu lesen, aber ich hoffe es wird sich bald ändern damit ich weiß wie es weitergeht. J

    Liebe Grüße,

    Ruby

    AntwortenLöschen
  4. Band 2 habe ich gestartet. Mal sehen was mich da so erwarten wird :) Werde berichten.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower