Samstag, 12. November 2016

Charlie’s Angels - School of Love von C.J. Crown

Herzlich Willkommen!

Heute starten wir unsere Reise auf unbekanntes Terrain. Es wird erotisch, anspruchsvoll & spannend.
Seid Ihr dabei?
"School of Love - Lektion 1" von C.J. Crown
 
ist ein sehr szenenreicher Auftakt einer Buchreihe, die es wirklich in sich hat. Ausdruckstark und zugleich anspuchsvoll widmet sich das Buch verschiedenen erotischen Themen, gebunden in einer interessanten Hintergrundgeschichte - Hier herrscht Suchtgefahr!

Verfolgt unsere Tour und gewinnt tolle Preise

Schaut, um dieses Buch dreht es sich die nächsten 5 Tage:



  • Preis: 2,99
  • Digital
  • Seiten: 413
  • Verlag: APP Verlag
  • erschienen am: November 2016
  • ASIN: B01MG8LF3I
  • Sterne: 5/5
  • Band 1
  • Rezension
  • Kaufen bei Amazon



Pleite, erniedrigt und arbeitslos. Seitdem Gretas Vater seine Millionen verloren hat und wegen Betrugs im Knast gelandet ist, steht die verwöhnte Erbin vor den Scherben ihrer Existenz.
Ihre einzige Hoffnung, aus der Misere wieder herauszukommen, ist Luis Rogers, der begehrteste Milliardär von ganz England. Um an ihn heranzukommen, will Greta bei einem höchst exklusiven Escortservice anfangen, von dem Rogers regelmäßig Mädchen als Begleitung anfordert. Fest entschlossen, bewirbt sie sich, ohne die geringste Ahnung zu haben, worauf sie sich einlässt.


Charlie’s Angels

Charlie’s Angels ist DIE Agentur in ganz London. Wir sprechen hier von einem wirklich exklusiven Escortservice für die gehobene Gesellschaft wie Menschen, die in der Politik verkehren, Millionäre und erfolgreiche Geschäftsmänner.
Im Charlie’s kann man Frauen buchen, die einem zu gesellschaftlichen Anlässen begleiten oder VIP Partys zu besuchen. Sexuelle Dienste können stattfinden sofern es im gegenseitigen Einvernehmen stattfindet.
Doch Charlie’s Angels ist dafür bekannt auf seine Kunden einzugehen und Wünsche vielversprechend weiterzuvermitteln. Das geht natürlich nicht einfach so. Escorts werden hier auf Herz und Nieren überprüft, und damit ist nicht nur der gesellschaftliche Stand gemeint. Alle Damen & Herren genießen ein abwechslungsreiches Schulungsprogramm um auf ihre Arbeit vorbereitet zu sein. Wie im richtigen Leben gibt es Vorlieben und Abneigungen, doch wie schaut es aus, wenn man noch nie etwas ausprobiert hat. Kann man dem eigentlich abgeneigt sein?

Kompetente Lehrer sorgen hier für die erotische Ausbildung und Charlie selber lässt es sich nicht nehmen die ein oder anderen Köstlichkeit zu genießen.
Etikette, gepflegtes Erscheinungsbild und ein sicheres Auftreten sorgt für die Sicherheit im Escortdienst.
Anhand von Fragebögen kann dem Kunden später die richtige Dame oder Herr empfohlen werden.

Wer bekommt nicht Lust auf ein paar Nachhilfestunden, wenn man Begriffe hört wie:

Cisvestismus * Klyzomanie * Voyeurismus

Zwei Begriffe sind hier doch eher unbekannt und da gibt es noch eine Vielzahl mehr von. Doch neben der Lehre über Vorlieben gibts noch Tanzunterricht, sowie die Nachhilfe, wie man nach Außen wirkt, nicht jeder, der sich an einer Tabledance Stange räkelt, kann seinen Gegenüber zu einem positiven Gefühl verhelfen. Ein weiterer Punkt um Fantasien auszuleben sind die sogenannten Themenräume. Dazu gibt es später in unserer Tour noch weitere Infos, welche Ihr Euch nicht entgehen lassen solltet.

 

In "School of Love" möchte Greta gerne im Team von Charlie’s Angels mitwirken, wenn auch ihre Gründe nicht wirklich das fehlende Geld sind (obwohl sie blank bis auf die Fußknochen ist). Im Buch geht es unter anderem auch darum, Neuem aufgeschlossen zu sein, sich auszuprobieren und keine falsche Scheu an den Tag zu legen. Und es geht um Vertrauen und Gefühl, es geht um Veränderung & Aufklärung und zwar in einem direktem Schreibstil, ohne dabei vulgär zu wirken. Hier bekommt man als Leser echt eine Geschichte und kein plumpes Rumgejuckel aufeinander und genau das macht dieses Buch für mich zu einem Jahreshighlight im erotischen Genre.

 

Okay, Du hast bis hierhin durchgehalten, ohne wegzuklicken, dann dürfte die folgende Frage zu unserem Gewinnspiel nur noch eine Kleinigkeit sein.

Beantworte folgende Frage bis einschließlich 17.11.2016 und sichere Dir ein Los für spannende Gewinne.

Es gibt in der weiten Bevölkerung immer noch viele Menschen, die Sex als eine "Rein/Raus Nummer abhandeln". Bist Du der Meinung das man "Ausprobieren" sollte, oder ist eine Stellung beim Sex völlig ausreichend für eine Befriedigung auf Dauer für beide Seiten?

Alternativ kannst Du auch Deine Meinung zur Leseprobe hierlassen (2-3 Sätze)

Wir freuen uns auf Deine Teilnahme!

Gewinne

 

1. Preis
1 signiertes Taschenbuch “School of Love - Lektion 1” + Lesezeichen
2. Preis
1 E-Book “School of Love - Lektion 1” + eine passende Tasse dazu 
3. Preis
1 E-Book “School of Love - Lektion 1”


Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden.




Kommentare:

  1. Guten Abend,
    vielen Dank für diesen tollen Auftakt der Blogtour.
    Das wird logischerweise bei jedem anders sein, da ja jeder andere Vorlieben hat, aber ich denke schon, dass man immer mal was ausprobieren sollte, der gesunden Abwechslung wegen. Zu mal ich mir das ziemlich ,,eintönig" (und vielleicht manchmal auch etwas öde) vorstelle, wenn man immer nur eine Stellung hat(da macht es dann nach der Zeit vielleicht auch nicht mehr unbedingt Spaß) und ob das beiden Personen dann auf Dauer zusagt, ist ja auch wieder eine andere Sache(die ich mir jetzt nicht unbedingt vorstellen kann).
    (Ich würde ja auch was zur Leseprobe sagen, aber ich bin leider nicht in der Lage sie zu öffnen)
    LG und einen schönen Abend noch
    -Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Das kann man so nicht pauschalisieren. Jeder sollte so leben, wie er es möchte, nach seiner Fasson, jeder wie er mag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  3. Hey!
    Ganz schwierige Frage, finde ich. Ich selbst bin da eher wenig experimentierfreudig, da ich Single bin und mir das Singleleben gut gefällt, brauche ich das aber ja auch nicht sein. Ich glaube, dass Sex schon langweilig werden kann, wenn man nicht bereit ist, etwas auszuprobieren und das daran auch eine Beziehung durchaus zerbrechen kann, wenn man da nicht auf gleicher Wellenlänge ist.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. Abend :)

    also ich habe schon einiges ausprobiert und ich muss sagen manches davon hat tatsächlich Einzug gehalten in unser Liebesleben. Ich kann für mich persönlich nicht vorstellen mit einer einzigen Stellung auszukommen denn dafür bieten andere Stellungen auch andere Reize ^^

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo :-)
    Das ist zwar eine bißchen intime Frage, aber ich denke das ein wenig Abwechselung nicht schaden kann. Vor allem wenn man länger in einer Beziehung / Ehe ist, dann wird es damit wenigstens nicht langweilig. Wenn man dem Partner aufregenden Sex bietet dann sucht er seine Befriedigung auch nicht wo anderst.

    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Keine einfache Frage, wie ich finde 😬, aber ich finde auf Dauer immer das ein und selbe ist ziemlich öde und man stumpt so gerne ab! Wer den richtigen Partner gefunden hat, sollte über alles auch im Bereich Liebe, Sex sprechen können! Wenn das Vertrauen da ist, sollte man nicht viel Mut aufbringen müssen um seine persönliche Wünsche zu äußern. Habt vor allem Spaß an allem was ihr tut, das ist die Hauptsache ❣️
    Liebe Grüße Iris

    AntwortenLöschen
  7. Hallo😊
    Ich finde das es Abwechslung geben sollte da es sonst zu langweilig wird auf Dauer. Allerdings ist es sehr wichtig das die Partner miteinander reden sollten und das auch ein nein akzeptiert wird .
    LG sylwia

    AntwortenLöschen
  8. Hey :D

    Ich denke, dass muss jeder für sich selber entscheiden.
    Ich persönlich finde ja Abwechslung gar nicht so schlecht.

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    Nun, ich denke so lange es alle Beteiligten aus freiem Willen tun, sollte man für alles offen bleiben. Man sollte verschiedene Stellungen probieren und vielleicht auch mal eine andere Art von Sex. Manchmal macht auch "Spielzeug" Spaß ;-)

    Wichtig ist nur, niemals etwas erzwingen oder mit Gewalt nehmen. <3

    AntwortenLöschen
  10. Man sollte immer offen für neues sein den nur eine Stellung die ganze Zeit stelle ich mir auf Dauer öde vor. Aber es müssen beide dafür bereit sein bzw. Es wollen.

    AntwortenLöschen
  11. Das ausprobieren und sich herantasten, das macht Sex doch gerade schön und ausregend. Sonst wird es ganz schnell langweilig und das tut auch der Beziehung im allgemeinen nicht gut. Wer meint das der Missionar im Bett ausreicht, der hat bei mir nix zu suchen!

    LG
    Kathleen

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen ihr lieben! :D

    Toller Einblick der Lust auf mehr macht und da scheint es gewaltig zu knistern.
    Nun ich würde zur Frage antworten, das ich da eher experemetiere.

    Deshalb jeder sollte das machen was ihm gut tut und vor allem wozu er Lust hat in diesem Bereich. Denn wenn man sich immer alles verbietet kann man sich nicht fallen lassen.

    Liebe grüßle Susanne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    ich finde immer mal was Neues auzuprobieren macht gerade den Reiz aus.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  14. Ivh glaube nicht, dass auf Dauer es befriedigend ist wenn es zu eintönig ist. Allerdings sollte man darüber auch mit seinem Partner bzw. seiner Partnerin reden und auch alles neue nur im gegenseitigen Einverständnis ausprobieren.

    Lg Bonnie Bennett

    AntwortenLöschen
  15. Hallo,

    ich denke, dass das ganz individuell ist und man da nicht sagen kann, was richtig oder falsch ist... jeder sollte so leben, wie es für ihn richtig ist...

    LG

    AntwortenLöschen
  16. Ist doch ganz spannend auch mal neue sachen auszuprobieren, um herauszufinden was einem selbst und dem partner gefällt oder was eben nicht gefällt.

    LG Stefanie Just

    AntwortenLöschen

Impress Herzensblogger

Impress Herzensblogger

About

Follower